Montag, 11. April 2016

Montagsfrage #15 | Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?




Auf dem Blog von buchfresserchen wird jede Woche die sogennante "Montagsfrage" – eine Frage rund um Bücher – veröffentlicht.

Die Frage diese Woche lautet: 

Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?


Spontan fallen mir da zwei Bücher ein:



Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag war das erste Buch, das mich so berührt hat, dass ich weinen musste. Die Charaktere waren so echt, die Geschichte so schön und ich war so voller Hoffnung, obwohl ich wusste, wie es ausgehen wird.









Die Therapie von Sebastian Fitzek war eines der spannendsten, verwirrendsten und besten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Bei einem zweiten Lesen wäre natürlich die Spannung weg, daher würde ich diesen Thriller gerne vergessen um ihn nochmal neu zu lesen, neu zu rätseln, mich neu zu fürchten.


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir kein Buch und keine Serie einfällt, die ich gerne vergessen würde. Ich kann mit dem Konzept irgendwie nichts anfangen... wenn ich ein Buch noch einmal lesen will, tue ich das und entdecke dabei immer wieder neue Aspekte oder (und das mag ich besonders gerne) erinnere mich an Momente, die ich besonders gerne mochte. Natürlich gibt es Bücher, die ich vor ihrem Erscheinen sehnsüchtig erwartet habe (zum Beispiel "Harry Potter" und "Smaragdgrün") und diese gespannte Vorfreude war ein tolles Gefühl, aber trotzdem wüsste ich gerade kein Werk, das ich ein zweites Mal neu entdecken wollte.
Auf eure Antworten zur Montagsfrage sind wir schon sehr gespannt.
Wir wünschen euch einen schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche.



Kommentare:

  1. Hallo Kerstin :)
    bei mir wäre es spontan die Biss-Reihe! War früher richtig schon sehr begeistert von den Büchern!

    Hier ist mein Beitrag ♥

    Wünsch dir einen tollen Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      die "Twilight"-Reihe habe ich auch gerne gelesen, wobei ich von Band drei noch nie begeistert war und in "New Moon" eigentlich auch nur die Szenen mit Edward mochte^^

      Dir auch einen schönen Start in die Woche!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hallo Julia, hallo Kerstin,

    ich finde es spannend, wie bei dieser Frage die Meinungen auseinander gehen. Ich bin eher der Typ, der keine Bücher mehrfach liest, weil es auch einfach so viele gute Bücher gibt, und die Zeit begrenzt ist, aber es gibt doch ein paar ausgewählte Bücher, die ich richtig gerne noch einmal lesen würde, ohne mich an den Inhalt zu erinnern: dazu zählt "Rumo" von Walter Moers!

    Liebe Grüße,
    Jamie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      in letzter Zeit habe ich Bücher auch nur selten wiedergelesen, eben aus Zeitgründen, aber erst 2015 habe ich die ersten vier Bände der Harry Potter-Reihe erneut gelesen... bestimmt schon zum zehnten Mal (wenn nicht mehr).
      "Rumo" mochte ich auch sehr gerne, wie generell die Zamonien-Reihe :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen