Donnerstag, 1. Juni 2017

Top Ten Thursday #315


Diese Woche lautet das Thema:

10 Science Fiction Bücher


Ich lese normalerweise kein Science Fiction, daher bin ich bei Lovelybooks auf die Suche gegangen, welche Bücher das Genre so auflistet. Dabei war ich ziemlich überrascht, doch ein paar Bücher gelesen zu haben/auf dem SuB zu haben, die ich nie unter dem Genre eingeordnet hätte. Hier eine Auswahl:
  1. Das Licht der letzten Tage | Emily St. John Mandel
  2. 1984 | George Orwell
  3. Rain (1): Das tödliche Element | Virginia Bergin
  4. These Broken Stars (1): Lilac und Tarver | Amie Kaufman & Meagan Spooner
  5. Junktown | Matthias Oden


    
  1. Die Gedankenleser (1): Gedankendimensionen | Dima Zales
  2. Red Rising (1) | Pierce Brown
  3. The Dream Protocol (1): Descent | Adara Flynn Quick
  4. Cyberworld 1.0: Mind Ripper | Nadine Erdmann
  5. Der Anschlag | Stephen King
   CyberWorld 1.0: Mind Ripper von [Erdmann, Nadine] 
Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge.
Wir wünschen euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, die Damen :)

    da kenne ich doch einige Bücher: „Das Licht der letzten Tage“, „1984“, „Der Anschlag“ und „Rain“ habe ich gelesen. Die hätte ich gar nicht so im Science Fiction Bereich gesehen. Aber es war total schwierig, hier eine Einteilung zu finden. „Red Rising“ hatte ich mir als Hörbuch geschnappt und fand es nicht schlecht.

    Gemeinsam haben wir „These Broken Stars“

    Liebe Grüße & einen schönen Sonnentag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      "Nicht schlecht" trifft es bei "Red Rising" auch bei mir gut. Ich fand das Konzept sehr interessant und auch den Anfang der Geschichte toll, aber sobald der Protagonist sich unter die Roten gemischt hatte, war es nicht mehr so ganz, was ich erwartet hatte.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Guten Morgen ihr beiden :)

    Wir haben eine Gemeinsamkeit - Cyberworld 1.0 :D Ich liebe die Reihe :D
    Von den anderen Büchern kenne ich 1984 und These Broken Stars - beide aber nur vom sehen her.

    Meine Top 4

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Ich habe den ersten Band erst kurz nach Mitternacht beendet :D Ich fand ihn ziemlich gut, auf jeden Fall tolles World Building und eine überraschende Wendung. Wenn der Rest der Reihe auch so gut ist, freue ich mich schon darauf.

      Danke, den wünschen wir dir auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Mich wundert es grade ein bisschen, dass jeder so unsicher ist bei dem Genre ^^
    Super vereinfach kann man ja sagen: alles was in der Zukunft spielt ;) Vor allem die Technik spielt da ja eine Rolle, aber es gibt eben auch viele Untergenres, zu denen auch Dystopien zählen. Dystopien werden ja komischerweise von den meisten zur Fantasy gezählt, was ich gar nicht verstehen kann *lach*

    Aber egal, diese viele Einteilung in Genren ist eh manchmal Ansichtssache, bei den vielen Mischungen kann man das oft gar nicht so genau sagen ;)

    Von euren Listen kenne ich nur 1984, ein Klassiker den man gelesen haben sollte.
    Und Red Rising, das ich allerdings abgebrochen habe. Dabei schwärmen alle von der Reihe, aber mich hat die Geschichte leider nicht erreicht ...
    "Rain" hatte ich mal eine zeitlang auf der Wunschliste, aber da ist das Interesse dann mit der Zeit verloren gegangen.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine SF Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Dass Dystopien scheinbar als Fantasy eingeordnet werden, ist mir noch nie begegnet^^
      "Red Rising" hat mir ganz gut gefallen, aber nachdem der Protagonist sich unter die Roten gemischt hatte, hat die Geschichte sich in eine ganz andere Richtung als erwartet entwickelt und davon war ich auch nicht unbedingt überzeugt.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Oh doch ... komischerweise hab ich das schon sehr oft gesehen und gelesen. Fand ich etwas seltsam, weils mit Fantasy ja eigentlich überhaupt nix zum tun hat.

      Bei Red Rising lags bei mir am Schreibstil, ich bin da einfach nicht in die Geschichte reingekommen. Aber es muss einem ja auch nicht alles gefallen :)

      Löschen
  4. Guten Morgen ihr Beiden,

    Kerstin hat unsere Gemeinsamkeiten mit These Broken Stars und Red Rising ja schon entdeckt, aber mir fällt gerade auf dass ich Rain und Mind Ripper ganz vergessen habe. Zumindest eine Überlegung wären sie schon wert gewesen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Mir sind heute auch schon Bücher begegnet, die ich total "vergessen" beziehungsweise nicht als passend auf dem Schirm hatte... "Mind Ripper" habe ich erst vor kurzem beendet, also war es für mich einfach, daran zu denken.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Guten Morgen ihr zwei ;-)
    Mit "Red Rising" haben wir eine Gemeinsamkeit heute.
    Das Cover von "The Dream Protocol" schaut ja interessant aus. Das Buch ist nur im Englischen erschienen oder ?
    Liebste Grüße, Hibi
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      "The Dream Protocol" ist auch vom World Building sehr interessant und von der Handlung her bin ich gespannt, wie es weitergehen wird. Meines Wissens nach gibt es das Buch bisher nicht auf Deutsch, zumindest Amazon listet nur die englische Ausgabe - dafür ist die Kindle-Edition ziemlich günstig.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  6. Hallo ihr zwei,
    oh, Rain ist Science Fiction? Das steht noch ungelesen im Regal.
    Gemeinsam haben wir heute These Broken stars, aber das habe ich leider ebenfalls noch nicht gelesen.
    Unsere heutigen "Top Ten"
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      "Rain" ist eine Dystopie. Mag man das einordnen unter "Fantasy" oder "Science Fiction". Jeder, wie er will :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  7. Guten Morgen ihr zwei,

    Heute haben wird mal keine Übereinstimmungen. Aber ich habe auch keine 10 Bücher gefunden.

    Wobei 1984 würde ich auch nicht unter Science-Fiction zählen, ist für mich eher eine Dystopie ;)

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen!

      Dystopien werden oft Science Fiction zugeordnet und können meiner Meinung nach fast schon als Unter-Genre davon bezeichnet werden :) Aber Genre kann man ja sehr unterschiedlich sehen und die Zuordnung ist nicht immer leicht.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Guten Morgen ihr zwei :)

    Julia und ich haben mit "1984" von George Orwell eine Übereinstimmung :)
    Von "These Broken Stars" habe ich in letzter Zeit nur gutes gehört und ich denke, dass ich es wohl demnächst mal lesen werde ;)

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Donnerstag
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lora,

      ich habe es bisher auch noch nicht gelesen, aber ich hoffe, dass ich es bald von meinem SuB nehmen kann :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  9. Guten Morgen ihr Beiden,

    wie Kerstin bereits entdeckte hat, haben wir mit "Junktown" eine Gemeinsamkeit.Ansonsten finde ich bei euch noch einige Bücher die ich noch lesen möchte wie z. B. "1984", "These Broken Stars", "Cyberworld" und "Der Anschlag".

    Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Sowohl "Cyberworld" als auch "Der Anschlag" kann ich dir empfehlen. Beide Bücher haben mir gut gefallen und sie haben auf jeden Fall jeweils ein tolles World Building. King kann sehr gut schreiben (leider kann ich fast nichts von ihm lesen, weil ich mit Horror nichts anfangen kann) und "Mind Ripper" ist auf jeden Fall fesselnd. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

      Danke, den wünschen wir dir auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Guten Morgen Ihr Beiden,

    ich muss ja zugeben, dass ich zuerst dachte, mehr Probleme mit Science Fiction zu haben, weil das in meinen Vorstellungen immer was von Star Wars hat und das ist gar nicht meins. ;)

    Neben unseren Gemeinsamkeiten liegen noch zwei eurer Bücher auf meinem SuB: Junktown und Cyberworld. Gelesen habe ich noch: Das Licht der letzten Tage, 1984 und Rain.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Cyberworld" kann ich dir empfehlen, ich habe das Buch gerade erst beendet und es hat mir sehr gefallen. Das World Building ist toll und die Geschichte hat ein paar nette Wendungen.

      Danke, dir auch einen schönen Donnerstag!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  11. Guten Morgen ihr beiden,
    Ich habe zwar keine zehn Bücher zu dem Thema zusammenbekommen, weil ich es meist nur mal zwischendurch als kleine Abwechslung einschiebe, aber immerhin acht konnte ich finden - und mit "Das Licht der letzten Tage" haben wir sogar eine Gemeinsamkeit. Ich persönlich konnte nach dem Lesen die großen Loblieder auf dieses Buch nicht verstehen. Wie hat es euch denn gefallen?

    Falls ihr Lust habt, findet ihr meine Liste hier:
    https://fluegelauspapier.wordpress.com/2017/06/01/toptenthursday-9/

    Liebste Grüße und einen wunderschönen Donnerstag, Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hermine,

      ich fand es leider auch nicht überragend. Aber das schöne Cover lässt mich einfach nie los :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  12. Hallo ihr beiden

    Früher habe ich ja gar kein Science Fiction gelesen, heute tauche ich ganz gerne in futuristische Welten ab.
    Ach so schön, ich habe mit jeder von euch eine Gemeinsamkeit :-)
    Mit "Das Licht der letzten Tage" habe ich lange geliebäugelt, aber da mein SuB sowieso viel zu hoch ist, wurde das dann vorerst gestrichen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Favola,

      ahja, der liebe SuB ;) Kenne ich :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  13. Hallo ihr beiden,

    "Der Gedankenleser" taucht auch in meiner Liste auf - allerdings fristet er schon etwas länger sein Dasein auf meinem SuB. Bin mal gespannt, ob es was für mich ist...wenn ich es denn endlich mal lese.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Selina

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      mir hat das Buch gut gefallen - es lässt sich sehr schnell lesen, die Geschichte ist interessant und die Charaktere gut ausgearbeitet. Ich hoffe, es wird dir auch gefallen :)

      Danke, dir einen schönen Freitag!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  14. Huhu,

    von euren Büchern kenne ich leider nichts, aber ausser bei Dystopien, die ja teilweise/überwiegend zu Sience Fiction gehören les ich die auch selten.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      dafür gibt es ja viele sehr gute Dystopien :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. ja, das stimmt. Sience Fiction guck ich dann eher in Filmen.

      Löschen