Donnerstag, 19. Januar 2017

Top Ten Thursday #296


Diese Woche lautet das Thema:

Eure 10 Bücherflops aus 2016


  1. Wenn eins zum andern kommt | Penelope Lively | 2 Sterne | Rezension
  2. Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke | Joachim Meyerhoff | 2,5 Sterne | Rezension
  3. Zärtlich | Belinda McKeon | 2 Sterne | Rezension
  4. Ungesühnt | Dominique Sylvain | 2 Sterne | Rezension
  5. Thoughtless | S.C. Stephens | 2 Sterne
       
Ich hatte 2016 nur 4 Bücher, die ich als Enttäuschung bezeichnen würde. Natürlich gab es einige, die ich mit 3 Sternen bewertet habe und die meine Erwartungen nicht erfüllen konnten, aber als Flop würde ich nur wenige bezeichnen.
  1. Verzaubert | Sylvia Day | 2 Sterne
  2. Blindes Vertrauen | Sandra Brown | 2,5 Sterne | Rezension
  3. Bis(s) in alle Ewigkeit: Twilight neu erzählt | Stephenie Meyer | 2,5 Sterne | Rezension
  4. Zerbrechlich | Jodi Picoult | 3 Sterne
  5. [Comic] Captain America: Steve Rogers #1 | 0,5 Sterne
  http://archive-of-longings.blogspot.de/2016/04/rezension-biss-in-alle-ewigkeit-von.html  
Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge.
Wir wünschen euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Guten Morgen ihr zwei,

    heute ist es ja gut, wenn man die Bücher nicht wirklich kennt :D Von Julias Liste kenn ich nämlich gar keins und von Kerstin kenn ich Biss in alle Ewigkeit und Zerbrechlich vom sehen.
    Ich mochte die Biss-Reihe damals zwar, aber für mich war gleich klar, dass ich diese Neuerzählung nicht lesen möchte, was ja anscheinend nicht die schlechteste Idee war :D

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich wollte die Neuerzählung eigentlich auch nicht lesen, aber schließlich war ich doch neugierig^^ Das Buch selbst liest sich sehr gut, aber das liegt zu 90% daran, dass die Handlung fast identisch mit der von "Twilight" ist, die ich mochte. Der Geschlechtertausch hat nicht wirklich funktioniert. Die männliche Bella war ... seltsam.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Guten Morgen ihr beiden!

    Heute kenne ich von euren Listen mal gar keins - und das ist ja anscheinend auch gut so :D
    Und ich muss gestehen, dass sie mir alle nicht mal vom Cover her bekannt sind ...

    Ich bin (leider) auch recht schnell auf meine 10 Flops gekommen, auch wenn einige Bücher auch 2-3 Sterne bekommen haben, waren sie doch enttäuschend.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Flop Ten Thursday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das ist in diesem Fall wohl wirklich gut^^ Es ist immer schade, wenn man schnell auf einige Flops kommt, aber wenn man es im Gesamtverhältnis der gelesenen Bücher sieht, ist es ja zum Glück nicht viel :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Guten Morgen ihr beiden,

    von euren Listen habe ich "Zerbrechlich" von Jodi Picoult gelesen bzw. gehört. Ich fand es recht gut, ein typisches Picoult-Buch eben :) Vor Jahren kam mir natürlich auch die Biss-Reihe in die Finger. Meine Meinung darüber wäre heute sicher eine andere, aber damals fand ich alle Bücher super. Von Vampiren war ich schon immer begeistert, der Hype allerdings war mir dann doch etwas zu viel.
    Thoughtless hab ich noch auf meinem Kindle schlummern. Mal sehen, ob und wann es von mir gelesen wird.

    Ich wünsche euch für dieses Jahr nur tolle Bücher :)

    Liebe Grüße,
    Janine ♥
    Meine 10 Bücherflops 2016

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich fand das Buch auch recht gut, aber das Ende hat es für mich ruiniert. Das gebe ich ganz offen zu - ich hatte schon davor ein paar Probleme mit einigen Handlungen, die ich unlogisch fand, und fand die Geschichte nicht so emotional und bewegend wie andere von ihr, aber wenn das Ende nicht gewesen wäre, wäre es für mich definitiv kein Flop gewesen. Es war so schrecklich unnötig.
      Die "Twilight"-Saga an sich mochte ich auch, nur der Geschlechtertausch konnte mich nicht überzeugen. Das 'neue' Buch ist ja einfach der erste Band mit einem weiblichen Vampir und einer männlichen Bella und die Autorin wollte damit 'Beschwerden' von Lesern thematisieren und irgendetwas beweisen. Für mich hat das nicht geklappt^^

      Danke, das wünschen wir dir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Hallo Ihr Zwei,
    zum Glück steht keines Eurer Flop-Bücher auf meiner Wunschliste. ;-) Gelesen hab ich davon auch keins. Der heutige TTT ist sehr interessant und lädt besonders zum Stöbern bei den anderen Teilnehmern ein.
    Liebe Grüße vom Lesestrand,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      dass du keines der Bücher auf der Wunschliste hast, ist auf jeden Fall gut^^ Ich habe schon auf drei verschiedenen Blogs ein Buch als Flop aufgelistet gesehen, auf das ich wahnsinnig gespannt war und das ist ... nicht gut.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Guten Morgen ihr Zwei,

    Na da bin ich ja heute direkt mal froh, sagen zu können, das ich bis auf Thoughtless keines eurer Bücher kenne und jaaa, auch ich fand das Buch eher mittelmäßig, hab die Reihe irgendwann auf Eis gelegt.

    Hoffen wir mal das uns Flops in diesem Jahr weitestgehend erspart bleiben ;)

    Liebe Grüße Ina
    Meine Flop Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      die drei Bücher der Haupt-Trilogie habe ich gelesen, jedes weitere Buch aus irgendjemands anderer Sicht habe ich mir dann allerdings gespart :D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Guten Morgen,
    von eurer Liste kenne ich kein Buch oder nur dem Titel nach - ist aber ja anscheinend auch besser so :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      in diesem Fall ist es vermutlich wirklich besser - wobei es auch sein könnte, dass eines der Bücher dich begeistern würde, die Geschmäcker sind da ja verschieden.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  7. Guten Morgen ihr beiden,

    zum Glück kenne ich keiner eure Bücher. Ich dachte diese "Toughless" Reihe ist so toll, dass ich sie auch endlich mal lesen muss. Anscheinend habe ich da doch nichts verpasst.

    Hoffentlich gibts 2017 weniger Flops :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina
    Meine Bücherflops

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      die Meinungen gehen da ja immer auseinander, also vielleicht würde es dir gefallen?
      Das hoffe ich auch :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Guten Morgen ihr Lieben,

    ich kenne glücklicherweise keines der Bücher von eurer Liste. Bin aber sehr überrascht, dass sich sogar eines von Jodi Picoult darauf befindet. Ich hab schon andere Bücher von ihr gelesen und fand den Schreibstil immer so toll.

    Liebe Grüße und hoffentlich werden es 2017 weniger Flops!

    Bella

    Hier kommt Ihr zu meiner Flop-Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich war auch überrascht - ich kannte bereits zwei andere Bücher der Autorin, die mir gut gefallen haben, aber "Zerbrechlich" konnte mich nicht so sehr emotional mitreißen und das Ende hat das Buch für mich absolut ruiniert - es war einfach schrecklich unnötig.

      Danke, das wünschen wir dir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  9. Hey ihr beiden :)

    Ich muss (zum Glück) sagen, dass ich viele der Bücher nur vom sehen her kenne, aber noch nicht gelesen habe. :)
    Biss: das war mir von Anfang an nicht so geheuer, deswegen habe ich es auch nicht gelesen
    Silvia Day: von ihr kenne ich Crossfire, und das habe ich im dritten abgebrochen ... also werde ich verzaubert wohl nicht lesen
    Toughtless: liegt noch auf meinem Sub ... das werde ich aber wohl noch lesen :)

    Mein heutiger Beitrag

    Ich wünsche dir ein flopfreies Lesejahr 2017 :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      mir war es auch nicht geheuer, aber ich war eben neugierig und hatte damit gerechnet, ein paar Lacher zu bekommen, also habe ich es eben trotzdem gelesen^^
      Ich habe bisher drei Bücher von Sylvia Day gelesen und muss sagen, dass ich keines überwältigend fand :/ Wobei die "Dream Guardians"-Reihe dennoch ganz gut ist, "Verzaubert" war einfach schlecht.

      Danke, das wünschen wir dir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Huhu ihr zwei,

    "Thoughtless" konnte mich auch nicht von sich überzeugen. Die restlichen Bücher eurer Liste habe ich dagegen nicht
    gelesen - und habe es auch nicht vor.

    Top Ten Thursday #51 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      ja, das war keine besonders gute Reihe, meiner Meinung nach...

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  11. Hallo ihr zwei ;-)
    Kein einziges dieser Bücher habe ich gelesen und kann somit gar nichts dazu schreiben.
    Dafür habe ich entdeckt, dass eine von euch "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" gelesen hat und noch rezensieren mag. Warum habe ich mir das Buch für Mai notiert ? Ist es doch schon erschienen ?
    Liebe Grüße und eine wundervolle Restwoche wünsche ich euch. ;-)
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" ist bei Netgalley eingestellt und es gibt bereits die Option, es anzufragen. Normalerweise sollten die Anfragen erst im April/Mai beantwortet werden, aber irgendetwas ist schief gegangen und ich habe es jetzt schon bekommen^^ Rezensieren darf man es aber erst ab Mai. Und ich habe das Buch auch noch nicht gelesen, es ist einfach nur unter 'ausstehende Rezensionen', weil es ein Leseexemplar ist, das ich also auf jeden Fall rezensieren werde.

      Dir auch noch eine schöne Restwoche :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Ich danke dir für die Info, Kerstin. ;-)

      Löschen
  12. Hallo ihr Beiden,

    bisher habe ich noch keines der Bücher gelesen und scheinbar habe ich da wohl Glück gehabt. ^^ Wobei ich Zärtlich durchaus interessant fand, vom Klappentext her. Aber gut für den SuB, wenn ich es sein lasse. Jodi Picoults Bücher (ich habe erst drei gelesen) fand ich bisher ganz gut, aber zumindest eins davon war recht anstrengend zu lesen. :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich habe von Jodi Picoult erst zwei Bücher gelesen - das erste fand ich sehr gut und "Zerbrechlich" mochte ich auch ganz gerne, bis das Ende die Geschichte für mich ruiniert hat.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  13. Hallo ihr beiden :)
    von euren Büchern habe ich bisher nichts gelesen und mir springt jetzt auch keins ins Auge, dass ich mir ganz unbedingt näher ansehen muss. ;)

    Hoffen wir auf ein erfolgreiches Lesejahr 2017 :)
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das ist in diesem Fall vielleicht ja nichts schlechtes^^

      Ja, darauf hoffen wir :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  14. Huhu,

    ich kenne keins eurer Bücher, aber das neue Biss interessiert mich auch überhaupt nicht und Bis auf Mein Herz zwischen den Zeilen kenn ich von Jodi Picout nur Filme und die fand ich nie so gut, dass ich danach unbedingt die Bücher lesen müsste.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich war neugierig, wie sie den Geschlechtertausch umsetzen würde (und ich wollte mich darüber amüsieren), nur war ich davon nicht besonders beeindruckt. Von Jodi Picoult habe ich bisher nur "Beim Leben meiner Schwester" gesehen, aber den Film fand ich eigentlich ganz gut.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  15. Huhu

    Ich kenne von euren Büchern Tatsächlich nur die Neuerzählung von Twilight, die immer noch auf meinem SuB liegt...Das ist bei diesem Thema jedoch nicht schlecht ;)

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das Buch an sich lässt sich sehr gut lesen und ist auch gar nicht mal so schlecht, aber das liegt eben daran, dass es im Großen und Ganzen die Handlung von "Twilight" ist, die ich sehr mochte^^ Der Geschlechtertausch dagegen hat mich nicht überzeugt, dir würde es ja vielleicht anders gehen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  16. Guten Abend,

    ich kenne tatsächlich keines der Bücher (was wohl ganz gut ist, wenn man die Bewertung so sieht).
    Ich hatte auch einige 2 Sterne Bücher auf meiner Liste und nur eines mit einem. Allerdings waren auch bei mir einige 3 Sterne Bücher dabei, die ich nicht als Flop bezeichnen würde, aber die mich einfach enttäuscht haben.
    Trotzdem war ich mit meinem Lesejahr ganz zufrieden.

    Mein Beitrag:
    http://punktundende.blogspot.de/2017/01/top-ten-thursday-flops-2016.html

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, drei Sterne-Bücher würde ich nicht als Flop bezeichnen, sondern als (guten) Durchschnitt. "Zerbrechlich" hat es nur auf meine Liste geschafft, weil es sehr enttäuschend war, gerade wegen des Endes.
      Das ist gut :) Ich bin mit meinem Lesejahr insgesamt auch zufrieden.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  17. Hei ihr Lieben

    Ich habe tatsächlich noch keins eurer Flops gelesen und auch keins auf der Wunschliste. Vielleicht besser so? ;-) Von Jodi Picoult habe ich ein paar auf der WuLi, aber das hier sagt mir nichts.

    LG
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, vermutlich ist es besser so^^
      Ich habe von Picoult noch ein anderes Buch gelesen, das mir sehr gut gefallen hat, und den Film zu "Beim Leben meiner Schwester" mochte ich auch. "Zerbrechlich" habe ich zufällig in einer Kiste voller Mängelexemplare gefunden.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  18. Hallo,

    ich kenne heute keins der Bücher und es steht auch keins auf meiner Wunschliste. Da habe ich wohl alles richtig gemacht ;-)
    Das Thema zeigt heute mal wieder super die unterschiedlichen Meinungen.
    Meine Liste gibt es hier

    LG
    die Yvi
    Mein Blog ist umgezogen, aus Yvisleseecke ist nun www.yviswelt.de geworden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, das stimmt - was einem gefällt, findet der andere dann furchtbar. Aber das ist auch gut so, sonst gäbe es keine so große Vielfalt :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  19. Hi,
    von Kerstins Büchern sagt mir keines etwas, aber bei Julias Auswahl hatte ich auch mal über die "Lücke" nachgedacht, aber mich dann doch dagegen entschieden.
    LG - Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,

      meiner Meinung nach eine gute Entscheidung. Mir persönlich hat das Buch leider nicht gefallen :(

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  20. Hallo ihr zwei,

    ich habe von euren Büchern keins gelesen. :D Anscheinend habe ich da auch nicht allzu viel verpasst. ;)
    Im letzten Jahr habe ich zwar auch ein paar zwei Sterne-Bewertungen dabei, aber zum Glück waren die Enttäuschungen dann doch eher gering.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      nein, du hast nichts verpasst^^
      Ich hatte zum Glück auch nur wenige Enttäuschungen - sonst wäre das sehr ärgerlich gewesen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  21. Huhu!

    Um "Ach, diese Lücke..." schleiche ich auch schon des Längeren herum, denn ich finde das Thema interessant, und man hört ja so viel Gutes... Aber ich kann mich nie so recht aufraffen, es tatsächlich zu lesen, und wenn ich mir Julias Rezension dazu durchlese, habe ich das Gefühl, vielleicht muss ich das auch gar nicht.

    "Ungesühnt" hat mich vom Klappentext her direkt angefixt! Aber bisher habe ich leider ausschließlich schlechte Meinungen dazu gelesen, das ist wirklich schade. :-(

    "Biss in alle Ewigkeit" werde ich warhscheinlich nie lesen, weil ich "Twilight" zwar komplett gelesen, aber nicht sonderlich gemocht habe...

    "Zerbrechlich" möchte ich allerdings noch lesen, ich mag die Autorin ganz gerne und habe schon mehrere Bücher von ihr gelesen!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ich habe auch viel Gutes über die Lücke gehört, auch nachdem ich das Buch gelesen habe. Aber mir persönlich hat es einfach nicht zugesagt, mich hat es nicht packen können und irgendwie fühlte es sich ein klein wenig wie Zeitverschwendung an. Da sieht man mal wieder, dass alle anderen gut bewerten können und es muss halt trotzdem nicht gefallen :/

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen