Sonntag, 4. September 2016

Bücher von der Wunschliste | J

Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben :)


Auch heute stellen wir euch eine kleine Auswahl aus unseren Wunschlisten vor - diese Woche Titel mit dem Buchstaben "J". Viel Spaß!




"Oldtimer"


Bei einem Oldtimer mit dem Buchstaben "J" muss ich leider passen :) Der Buchstabe "J" ist allgemein auf meiner Wunschliste nicht stark vertreten.

Aktuelles Buch


Jackaby | William Ritter
cbt | Taschenbuch | 320 Seiten | 11. Juli 2016 | ISBN – 978-3570310885

Inhalt
New Fiddleham 1892: Neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job trifft die junge Abigail Rook auf R. F. Jackaby, einen Detektiv für Ungeklärtes mit einem scharfen Auge für das Ungewöhnliche, einschließlich der Fähigkeit, übernatürliche Wesen zu sehen. Abigails Talent, gewöhnliche, aber dafür wichtige Details aufzuspüren, macht sie zur perfekten Assistentin für Jackaby. Bereits an ihrem ersten Arbeitstag steckt Abigail mitten in einem schweren Fall: ein Serienkiller ist unterwegs. Die Polizei glaubt, es mit einem gewöhnlichen Verbrecher zu tun zu haben, aber Jackaby ist überzeugt, dass es sich um kein menschliches Wesen handelt ...

Die Geschichte des Buches würde mich sehr interessieren. Auch das Cover finde ich wunderschön.

Neuerscheinung


Jetzt, Baby | Julia Engelmann
Goldmann | Taschenbuch | 128 Seiten | 17. Oktober 2016 | ISBN – 978-3442485680

Inhalt
Seit ihr Slam „One Day“ ein sensationeller Interneterfolg wurde, fängt Julia Engelmann wie keine andere das Lebensgefühl einer ganzen Generation ein. Ob auf der Bühne performt oder auf Papier gedruckt – ihre Texte sind mitreißend, ehrlich und berührend. So auch in ihrem neuen Buch: Mit ihrem einzigartigen Sound und ihrer besonderen Sprache schreibt sie darüber, wie wir unser Glück in die Hand nehmen, Träume wahr machen und uns dabei treu bleiben. Lass uns Glücksmomente feiern, im bunten Konfettiregen tanzen und das Leben leben – jetzt, Baby!

Ich LIEBE die Texte von Julia Engelmann, daher wird dieses Buch auf jeden Fall bei mir einziehen!






"Oldtimer"


Japanische Märchen aus dem Süden Japans | Rotraud Saeki (Hrsg.)
Königsfurth-Urania | Hardcover | 192 Seiten | 1. März 2008 | ISBN – 978-3868260021

Inhalt
Rotraud Saeki versammelt in diesem Band weitere, bisher in Europa unbekannte Märchen vor allem aus dem Süden Japans, aus der Inselwelt Okinawas. In Ergänzung der schon erschienen Sammlungen "Märchen aus Japan" und "Erotische Märchen aus Japan" ermöglichen diese Märchen einen Zugang zu dieser atemberaubenden, exotischen Märchenwelt.

Ich kenne keine Märchen aus diesem Kulturkreis und dieses Buch wäre ein guter Einstieg.


Aktuelles Buch


Jan Hus. Der Feuervogel von Konstanz | Tania Douglas
Fontis | Hardcover | 720 Seiten | 6. Oktober 2015 | ISBN – 978-3038480365

Inhalt
"Jan Hus, der Feuervogel von Konstanz" ist eine romanhafte Biografie des großen tschechischen Reformators. Vor der Kulisse der Kirchenspaltung und der politischen Unruhen, die Anfang des fünfzehnten Jahrhunderts ganz Europa erschütterten, hat die Autorin Tania Douglas Historie mit Fiktion verknüpft. So ist das spannende Porträt eines faszinierenden, wortgewaltigen, aber auch warmherzigen Reformators entstanden, der bis zur Selbstaufgabe gegen die damaligen Missstände der katholischen Kirche ankämpfte und Martin Luther zum Wegbereiter wurde.

Wir haben Jan Hus und generell die damalige Zeit ausgiebig im Studium behandelt, aber ich habe noch nie einen historischen Roman über ihn gelesen. Das will ich ändern :)

Neuerscheinung


Jeder Kuss ein Volltreffer | Katie McAlister
Egmont LYX | Taschenbuch | 350 Seiten | 2. März 2017 | ISBN –  978-3736303669

Inhalt
Gestrandet in England, ohne Geld oder ein Ticket nach Hause, bleibt Mercy Starling nichts anderes übrig, als sich für den Sommer einer Schauspieltruppe anzuschließen und bei Mittelalter-Festspielen aufzutreten, bis sie das Geld für ihre Rückreise zusammenhat. Und nach den ersten Tagen findet sie heraus, dass es tatsächlich Schlimmeres gibt, als in der Vergangenheit zu leben, Rüstungen zu tragen und Schwertkämpfe zu bestreiten. Der beste Teil ihres Sommerjobs ist allerdings das Anwesen Bestwood Hall - beziehungsweise der neue Besitzer Alden Ainslie. Dieser ist von den Festspielen rund um seinen Sommersitz zunächst gar nicht begeistert - von der hübschen Mercy allerdings sehr ...

Es klingt nach einer ziemlich klassischen Liebesgeschichte, aber immerhin sind die Umstände und das Setting ungewöhnlich ;)

Habt ihr eines dieser Bücher schon gelesen
und wenn ja, wie hat es euch gefallen?
Oder steht etwas auf eure Wunschliste?

Auf eure Kommentare freuen wir uns schon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen