Donnerstag, 25. August 2016

Top Ten Thursday #275


Diese Woche lautet das Thema:

Zehn spannende, unblutige Thriller


  1. Tag Vier | Sarah Lotz | Rezension
  2. Ich vermisse dich | Harlan Coben | Rezension
  3. Weil du lügst | Sophie McKenzie | Rezension
  4. Firstborn | Filip Alexanderson | Rezension
  5. Die Zelle | Jonas Winner | Rezension
http://www.randomhouse.de/Paperback/Tag-Vier/Sarah-Lotz/Goldmann/e469580.rhd http://www.randomhouse.de/Paperback/Ich-vermisse-dich/Harlan-Coben/Page-&-Turner/e445645.rhd http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Weil-du-luegst/Sophie-McKenzie/Heyne/e493066.rhd http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Firstborn/Filip-Alexanderson/Goldmann-TB/e480173.rhd http://www.droemer-knaur.de/buch/7780243/die-zelle
        
    
  1. Katerina Tapo / Carnivia-Trilogie (1): Marter | Jonathan Holt | Meinung
  2. Aquagene | Cord Hagen | Öko-Thriller | Meinung
  3. Schlaf still | Kate White | Meinung
  4. Die Therapie | Sebastian Fitzek
  5. Carl Mørck (1): Erbarmen | Jussi Adler-Olsen | Rezension
Marter  Aquagene - Hagen, Cord      
Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge.
Wir wünschen euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden!

    Wir haben heute nichts gemeinsam und ich muss gestehen, dass ich nur ein einziges Buch kenne: Erbarmen und das hat mir leider nicht so gefallen. Also es war schon okay, hat mich aber nicht so vom Hocker gerissen ...

    "Die Zelle" ist mir schon öfters aufgefallen, und nachdem ich jetzt deine Rezi gelesen hab, wandert das wohl mal auf die Wunschliste :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich fand "Erbarmen" eigentlich recht gut (die nächsten zwei Folgebände waren etwas schwächer), aber das ist ja Geschmackssache :) Ich fand gerade die Idee mit der Sondereinheit sehr spannend und die Ermittlungen interessant.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hallo Ihr beiden,
    ich habe Euren Blog durch Mona entdeckt und dachte mir, ich besuch Euch mal und schaue was Ihr so empfehlt :)
    "Tag Vier" und "die Therapie" habe ich auch gelesen und fand beide sehr gut.
    Da könnte man dann auch den Vorgänger "Die Drei" von Sarah Lotz dazunehmen :)
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,

      "Die Drei" habe ich auch gelesen und fand das Buch genauso gut wie "Tag Vier". Die Autorin mag ich anscheinend sehr gerne :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
    2. Achso, na da geb ich Dir völlig recht :)
      Jeder definiert ja unblutig oder fast unblutige Thriller unterschiedlich :)
      Mir persönlich ist es bei Thrillern immer wichtig, dass sie frei sind von sinnlosem Gemetzel.
      Liebe Grüße
      Ela

      Löschen
    3. Huch, die Antwort sollte eigentlich deinem vorherigen Kommentar gelten, wo du schriebst warum du "Die Drei" nicht in die Liste genommen hattest.
      Nun scheint der weg zu sein. :)
      Die Autorin schreibt echt toll, ich freu mich schon auf ihren nächsten Roman.
      Liebe Grüße
      Ela

      Löschen
    4. Oh, sorry, ich dachte, ich hätte ihn schnell genug gelöscht, bevor ihn jemand lesen kann :D
      Ich verstehe, was du meinst. Sinnloses Gemetzel mag ich auch nicht.
      Weißt du, ob ein neuer Roman in Arbeit ist? :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
    5. Nein leider nicht, sie schreibt aber auch noch unter einem Pseudonym?
      (Siehe ihre Website)
      Ich denke aber das wird nicht so lange dauern. Der Zeitraum zwischen "Die Drei" und "Tag Vier" war ja auch noch relativ erträglich (wenn ich mich jetzt recht erinner!) und da es eine geplante Reihe ist, sollte es wohl auch diesmal nicht so lange bis zum neuen Band dauern.
      Hoffe ich zumindest :)
      Liebe Grüße
      Ela

      Löschen
    6. Ohja, würde mich freuen, bald wieder was von ihr zu lesen :)
      Ich mag zwar broschierte Bücher nicht so gerne, aber da mache ich dann eine Ausnahme :D

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Ha, ein Treffer - nachdem ich neulich schon Die Therapie vergessen habe, ist sie dieses Mal direkt dabei.

    Mein Beitrag :o)

    Beste Lesegrüße
    FiktiveWelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Die Therapie" wird vermutlich mein einziges Buch von Fitzek bleiben. Ich fand es gut, aber es ist nichts für meine Nerven^^

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Huhu :) Schöne auswahl...heute habe ich sehr oft Fitzek Bücher gesehen. Ich hätte gar nicht gedacht, dass sie eher zu den unblutigen gehören. Bei mir steht davon noch keins im Regal, aber bei meinen Eltern...denke ich werde mir da mal bald eins auszuleihen und vielleicht gehöre ich ja dann auch bald zu seinen Fans

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      Fitzeks Bücher sind wirklich eher unblutig, dafür sind sie oft sehr verwirrend und spielen mit der Psyche. Man muss das mögen :)
      Dir auf jeden Fall viel Spaß für deinen ersten Fitzek!

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Hallo ihr Beiden,

    Gemeinsamkeiten haben wir zwar keine, aber Fitzek steht auch bei mir mit auf der Liste. Für mich ist er einer der besten Thrillerautoren, Erbarmen und Ich vermisse dich habe ich auch gelesen und Tag vier steht noch auf meiner WuLi. :)

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      Fitzek ist mein absoluter Lieblingsautor. Fiebere schon auf sein neues Buch im Oktober hin :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Hallo, ihr 2!

    Habe gerade euren schönen Blog entdeckt und bleibe gerne als Leserin da:)
    Ich kenne von den Büchern nur Die Therapie, da ich früher großer Fan von Sebastian Fitzek war. Dann wurden mir aber die Thriller im Allgemeinen zu blutig und ich bin auf Jugendbücher umgestiegen. Das ist nun eher meins. Wenn ihr mögt, könnt ihr ja gerne mal auf meinem Blog vorbeischauen - ich würde mich freuen!

    LG, Claudia :)
    www.claudiasbuecherhoehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das freut uns, willkommen auf unserem Blog :)
      Ich muss ja sagen, dass ich mir "Die Therapie" an sich gar nicht gekauft hätte, es war in einer Krimi-/Thriller-Box mit anderen Büchern, die wir uns angeschafft haben. Ich fand das Buch gut, aber es war nichts für meine Nerven, weshalb ich von Fitzek wohl nichts mehr lesen würde.
      Jugendbücher lesen wir auch beide sehr gerne.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  7. Hallo ihr beiden!

    Ich könnte mich noch immer in den Hintern beißen, weil ich auf "Tag vier" vergessen habe. Dabei hat's mir so gut gefallen.

    Stimmt, bei Fitzek spritzt eigentlich auch nie Blut.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      "Tag Vier" war wirklich ein tolles Buch. Hast du auch "Die Drei" gelesen? :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  8. Hallo ihr Zwei,
    "Tag 4" habe ich auch gelesen, aber es hat mir nicht so gut gefallen.Die anderen Bücher von deiner Liste kenne ich meist nur dem Titel nach oder ich habe von dem Autor irgendwas anderes gelesen. Aber es gibt ja auch so viele Bücher - da kann man gar nicht alle kennen :.)

    LG
    TIna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      schade, ich fand "Tag Vier" gut :)
      Aber wie du selbst sagst: Es gibt so viele Bücher. Man kann nicht alle kennen und es können auch nicht alle gefallen :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  9. Hallo ihr beiden,
    wirklich tolle Thriller habt ihr euch da ausgesucht. Der ein oder andere wird auch meine Liste kommen :-)
    Das ist mein Top Ten Thursday
    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/08/top-ten-thursday-275.html

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke für deinen Kommentar :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Huhu ihr beiden,

    mir gehts bei euch leider genauso, nämlich dass ich noch kein Buch von eurer Liste gelesen habe. Tag 4 und der Fitzek stehen aber auf der Wunschliste. Und ein paar andere werde ich mir gleich mal ein bisschen näher ansehen, denn die kenn ich noch gar nicht und sehen ziemlich interessant aus.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Die Therapie" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Das Buch hat mir ziemlich gut gefallen, auch wenn es gar nicht meinem üblichen Geschmack entspricht :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  11. Huhu!

    Julia, ich stimme deiner Rezension von "Firstborn" in den meisten Punkten total zu und habe dem Buch immer noch 3 Sterne gegeben, mich aber in großen Strecken doch SEHR durchgequält...

    Ich muss zugeben, "Tag Vier" hat mir leider auch überhaupt nicht gefallen...

    "Ich vermisse dich" möchte ich gerne noch lesen!

    Kerstin, von deinen Müchern habe ich noch keines gelesen, aber "Die Therapie" steht noch auf der Wunschliste. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ich finde es im Nachhinein immer noch schade. "Firstborn" hatte sich so super angehört :(
      "Ich vermisse dich" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Bin seither ein totaler Harlan-Coben-Fan :D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen