Dienstag, 30. August 2016

Gemeinsam Lesen #179

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 


Noah will nach Hause
von Sharon Guskin
Ich bin auf Seite 1 von 432. 
(hier gibt es Infos zum Buch)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Kurz vor ihrem neununddreißigten Geburtstag, am trostlosesten Tag im trübsten Februar aller Zeiten, beschloss Janie, etwas zu tun, das sich als die wichtigste Entscheidung ihres Lebens herausstellen sollte: Sie beschloss, Urlaub zu machen." // Seite 1
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Leider bin ich wegen des Lernens noch nicht dazu gekommen, das Buch anzufangen. Aber ich fand den Klappentext so schön, dass ich das Buch unbedingt lesen musste :) Außerdem ist das Cover süß.

4. Haben Autoren bei dir Star-Charakter?

Autoren sind für mich keine typischen Stars. Das liegt bei mir vermutlich daran, dass ich überwiegend nur Bücher von ausländischen Autoren lese – kaum von deutschen – und mir daher die Autoren so unnahbar und weit weg erscheinen. Sie stehen auch nicht dauernd in der Öffentlichkeit wie Sänger oder Schauspieler; man erfährt auch kaum etwas aus ihrem Privatleben. Wenn ich mir allerdings Sebastian Fitzek so anschaue und was bei seinen Signierstunden so los ist, glaube ich schon, dass Autoren Star-Charakter haben. Auch wenn sie für mich nur stille Stars sind :)


Dampfnudelblues

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Dampfnudelblues" von Rita Falk und bin auf Seite 57/256. Hier gibt es Informationen über das Buch.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wie ich mit dem Ludwig hinkomm, ist die BPoli schon da."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Zu "Dampfnudelblues" habe ich vor Jahren schon den Film gesehen und er hat mir ziemlich gut gefallen. Jetzt wollte ich endlich die Bücher gelesen und habe mir die ersten beiden Bände von der Onleihe geholt. Band 1 habe ich heute Nacht beendet; ich muss sagen, dass ich einige Schwierigkeiten hatte, in das Buch hineinzukommen, aber mittlerweile habe ich mich an die Erzählart und die... verschrobenen Charaktere gewöhnt.


4. Haben Autoren bei dir Star-Charakter?

Was genau ist mit "Star-Charakter" gemeint? Ich sehe sie auf jeden Fall als Prominente, obwohl sie normalerweise ja weniger im Licht der Öffentlichkeit stehen, sie haben das gleiche Recht auf Privatsphäre... und ich werde genauso nervös, wenn ich mit ihnen sprechen soll, beispielsweise bei Signierstunden^^

Was lest ihr gerade so? :)
Wir wünschen euch noch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Huhu ihr beiden!

    "Noah will nach Hause" habe ich schon einmal beim Stöbern entdeckt, aber mich nicht näher damit befasst. Aber der Klappentext klingt ja echt bezaubernd!
    "Dampfnudelblues" ist mir sicher mal im Buchhandel aufgefallen. Aber ich hab es ja nicht so mit Krimis. ;)
    Was die Stars angeht, bin ich derselben Meinung wie Julia. Die meisten Autoren sind nicht richtig präsent als "Prominente" und dadurch hat man einen ganz anderen Blick darauf. Auch wenn man sie vielleicht trotzdem ein bisschen anhimmelt.
    Ich wünsche euch beiden viel Spaß mit den Büchern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      also zumindest "Winterkartoffelknödel" (der erste Band) ist nicht wirklich ein Krimi, die Krimi-Handlung ist eher im Hintergrund und die schrulligen Charaktere spielen die wichtigere Rolle^^
      Danke, den werden wir hoffentlich haben :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hellooow ^_^

    Das Thema von "Noah will nach Hause" ist sehr interessant und habe schon ein paar Doku darüber gesehen. Es muss auf jeden Fall traurig und wahnsinnig für die Mutter, die ihr Kind beim seelischen Qual sieht. Ich finde sehr mutig, dass alles zu machen, damit das eigene Kind glücklich sein kann. Es ist ohne Zweifel ein sehr schwieriger Weg, den Mutter und Kind zusammen gehen sollten.

    Ich wünsche euch beide viel Lesespaß ^o^

    HIER mein Beitrag für diese Woche. :)

    Schöne Grüße,
    Lumina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lumina,

      damit hast du sicher Recht. Ich bin erst am Anfang des Buches und da sucht die Mutter gerade einen Weg, damit es ihrem Kind besser geht ohne es mit Medikamenten vollzupumpen. Auf jeden Fall ein interessantes Thema :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Huhu ihr beiden,

    ich kenne noch keins eurer Bücher. Klingen aber beide ganz gut :) Wünsche euch noch ganz viel Spaß beim lesen :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,

      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Dir auch viel Spaß beim Lesen :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Hallöchen =)

    Oh ja ja jaaaaa... "Noah will nach Hause" habe ich bei vorablesen entdeckt. Die Story ist ja wirklich mal krass! Bin gespannt was du dazu sagst Julia =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      eine Rezension zu dem Buch ist geplant und wird natürlich auch schnellstmöglich hochgeladen :) Bin sehr gespannt, wie das Buch weitergeht.
      Bist du für die Verlosung in den Lostopf gesprungen? :) Wenn ja, viel Glück!

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Hallo ihr zwei ;)
    kennen tue ich keins eurer Bücher aber das Cover von Julias Buch finde ich richtig süss. Würde mich schon allein vom Cover ansprechen ;)

    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katha,

      ich glaube das Cover trügt :D Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich ein bisschen verwundert, dass es keine süße Kindergeschichte ist. Aber du hast Recht, bin auch durch das Cover auf das Buch gestoßen :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Hi!

    Die Bücher sagen mir noch gar nichts, wünsche euch Beiden aber viel Spaß beim Lesen!
    Für mich haben Autorin nicht den "Star-Effekt", gerne habe ich Widmungen, aber stundenlang in der Schlange für ein Autogramm stehen? Mhm. Nein.

    Liebe Grüße
    Ani!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ani,

      für jeden Autor würde ich das sicher auch nicht tun. Aber für meinen Lieblingsautor habe ich mich letztes Jahr bei der Frankfurter Buchmesse auch eine Stunde in die Schlange gestellt :) Bei manchen muss das eben sein :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  7. Huhu Julia und Kerstin, :)

    Vielen Dank für euren Besuch bei mir :) Von "Dampfnudelblues" habe ich schon gehört, aber Film und Buch noch nicht gelesen. Bayrische Krimis sind nicht so meins ;)
    Dafür klingt "Noah wil nach Hause" richtig toll, das merke ich mir gleich mal vor.
    Viel Spaß beim Lesen euch beiden und einen netten Tag!

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      danke für deinen lieben Kommentar.
      Ich werde zu "Noah will nach Hause" eine Rezension schreiben. Vielleicht magst du ja dann mal wieder vorbeischauen?

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  8. Hallo ihr zwei!
    Lisas Buch kenne ich zwar nicht, aber ich liebe die Bücher von Rita Falk. Ich habe sie sogar schon zweimal auf der Buchmesse getroffen!
    Viele Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das war bestimmt schön :) Auf die Buchmesse möchte ich auch einmal gerne, aber irgendwie kommt immer etwas dazwischen... dieses Jahr wird es wohl leider auch nicht klappen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  9. Hallo Julia und Kerstin, :)
    ich habe keines eurer Bücher gelesen, aber ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen. :)
    Bei Fitzek habe ich auch schon sehr lange Schlangen erlebt. Der Wahnsinn.^^ Für mich ist es aber schwer, sie als Stars anzusehen. Vielleicht liegt es tatsächlich daran, dass man sie selten in der Öffentlichkeit sieht.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      Fitzek habe ich letztes Jahr auf der Frankfurter Büchermesse "besucht" und auch eine Stunde gewartet :D Hat sich aber gelohnt. Zwei Autogramme und ein schönes Foto :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  10. huhu ihr Zwei,

    ich kenne eure beiden Bücher nicht - aber ich glaube auch das mich beide nicht so interessieren würden. Wenn man die Autoren dann mal trifft find ich das schon echt cool.

    Liebste Grüße,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, das stimmt :) Ich war letztes Jahr auf zwei Lesungen (von Rafik Schami und Kerstin Gier) und es waren ganz tolle Erfahrungen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  11. Huhu,

    @Julia: Das mit den ausländischen Autoren kann ich verstehen. Sie wirken einfach unerreichbar. Dennoch sind sie für mich irgendwie realer als zum Beispiel Schauspieler oder so. Zumindest die ganz berühmten. Ich bin zwar kein großer Ahern Fan, aber ich war ja jetzt neulich in Irland und da musste ich immer daran denken, dass viele ihrer Romane in Killarney spielen sollen wo wir tatsächlich durchgefahren sind. Aber auch Star Wars soll da teilweise gedreht werden sein. Das wiederum kann ich mir trotz der Gegend die ich sah kaum vorstellen. Irgendwie wirkt das mit Cecelia Ahern realer.

    @Kerstin: Ich war auch erst etwas vewirrt von der Frage. Aber ich seh sie schon noch etwas abgesondeter als Schauspieler usw. Irgendwie wirken sie wie gesagt realer. Zumindest manche.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      ich bin ein riesiger Fan von Karen Rose – keine Ahnung, ob die Autorin dir was sagt. Auf jeden Fall ist sie Amerikanerin. Ich liebe ihre Bücher seit Jahren und ich war wahnsinnig überrascht, als ich sie letztes Jahr auf der Büchermesse gesehen habe. Bei ihr habe ich mich auch nicht getraut, mich anzustellen, bei Fitzek dagegen schon. Daher: Ich finde ausländische Autoren einfach viel "irrealer", keine Stars zum Anfassen wie deutsche Autoren, zu deren Signierstunden oder Lesungen man gehen kann :) Ist irgendwie anders :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
    2. ja ich weiß was du meinst. Die Autorin sagt mir aber nichts.

      Löschen
  12. Huhu ihr beiden!
    "Noah will nach Hause" habe ich auch ins Auge gefasst. Der Klappentext spricht auch mich sehr an, klingt wirklich sehr interessant.
    Kerstin, dir noch viel Spaß mit deinem Buch!

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miriam,

      ich habe hohe Erwartungen an das Buch. Mal sehen, ob es die erfüllen kann :) Den Klappentext fand ich auch toll :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  13. hey,

    ich wünsche euch viel Spaß beim lesen. Leider kenne ich beide Bücher nicht, aber Kerstins Buch habe ich zumindest schon mal gesehen :)
    Ja Sebastian Fitzek is schon ne Nummer für sich! Denke schon das manche Autoren einen gewissen Star-Charakter haben.

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nessa,

      das kommt wahrscheinlich auch auf den Autor an. Ob Bestseller Autor oder doch ein kleiner Selfpublisher. Jeder definiert das anders ...

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  14. Hey ihr Beiden,

    ich bin letzte Woche auch auf "Noah will nach Hause" aufmerksam geworden. Der Klappentext verspricht ja schon mal ein interessantes Buch, weshalb es auch auf meiner Wunschliste gelandet ist. Viel Spaß beim Lesen! :-)

    LG
    Babs
    bookish-heart-dreams

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs,

      ich kann "Noah will nach Hause" empfehlen. Ein wirklich interessantes und berührendes Buch.

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  15. Hey!
    Das Cover von Noah will nach Hause ist wirklich ganz bezaubernd. Da hätte ich wohl auch zugegriffen. Dampfnudelblues steht bei mir auch im Regal, aber ich bin ja nicht so der Krimileser. Das war ein Geburtstagsgeschenk das ich wohl eher nicht lesen werde.
    Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß mit euren Büchern.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Dampfnudelblues" ist zwar durchaus ein Krimi (und dieser Aspekt der Handlung steht mehr im Vordergrund als in Band 1), aber der Humor und das Privatleben des Protagonisten sind wichtiger. Ich denke, das Buch könnte auch jemandem gefallen, der keine Krimis mag. Es ist ganz unterhaltsam.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  16. Hallo Ihr Zwei,

    vielen Dank für Euren Besuch auf meinem Beitrag.

    Das Buch "Noah will nach Hause" hat mich ja gleich in den Bann gezogen. Ich muss Euch folgen, das Buch scheint wirklich interessant zu sein.

    Bei der vierten Frage gibt es doch recht zwiespältige Meinungen :-)

    Liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      das Buch war auch wirklich sehr interessant :) Eine Rezension wird bald folgen! :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  17. Halli hallo :-)

    Julia: Noah will nach Hause möchte ich unbedingt lesen.

    Kerstin: Dampfnudelblues fand ich klasse.

    Mein Beitrag: Hier

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich fand "Dampfnudelblues" auch gut, sehr unterhaltsam und eine gute Mischung aus Humor/Krimi, die ich im ersten Band noch ein wenig vermisst habe.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  18. Hallo ihr beiden :)

    Julia, dein Cover sieht wirklich süß aus! Das Buch werde ich mir auch nochmal anschauen.

    Kerstin, bei deinem Buch bin ich immer ein bisschen von dem Lokalkrimi-Hype abgeschreckt. Ich weiß auch nicht warum. Dabei hab ich nur gutes über die Reihe gehört eigentlich :)

    Liebe Grüße euch <3
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich muss ja sagen, dass ich Regionalkrimis gerne mag :) Bei dieser Reihe muss ich aber sagen, dass ich eine Weile gebraucht habe, bis ich mich an die Erzählart gewöhnt hatte - es ist ein Ich-Erzähler, der so berichtet, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Davon abgesehen haben mir die ersten beiden Bände gut gefallen, sie sind unterhaltsam.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  19. Hei ihr beiden :)

    Ich kenne keins der Bücher, wünsche euch aber noch ganz viel Spass damit!

    Für mich sind Autoren schon sowas wie Stars, aber a) nicht so wie diese Hollywood-Stars und b) bin ich eher ein ruhiger Fan ^^

    HIER mein Beitrag.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katy,

      so ähnlich geht es mir auch. Sie sind zwar Stars, aber irgendwie nicht wie die üblichen. :D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  20. Hallo^^

    Den ersten Band der Reihe habe ich hier, bin aber noch nicht dazu gekommen, ihn zu lesen. Bin aber schon sehr neugierig darauf :-)

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich muss sagen, dass der zweite Band mir besser gefallen hat - das könnte aber auch daran liegen, dass ich beim ersten eine Weile gebraucht habe, um mich an die Erzählart zu gewöhnen :) Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal viel Spaß beim Lesen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  21. Hey ihr beiden,

    das sind ja zwei sehr verschiedene Bücher, die ich beide noch nicht gelesen habe. Wobei ich eh kein Fan von Krimis bin, deswegen wird Dampfnudelblues wohl ungelesen bleiben. Aber Noah will nach Hause klingt ja wirklich ganz schön. Mal sehen. :)

    Die Frage 4 ist wirklich interessant diesmal und mir sind schon ganz verschiedene Meinungen untergekommen und klar, muss man für sich erst einmal definieren, was "Star" eigentlich bedeutet.

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      da hast du definitiv Recht. Jeder definiert das anders und ich war auch ein wenig überrascht über die vielen verschiedenen Antworten :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  22. Hallo ihr beiden,

    ich gebe euch absolut recht - gerade bei ausländischen Autoren hat man dieselbe Unnahbarkeit wie bei Schauspielern und Musikern.
    Ich wünsche euch noch viel Spaß mit euren Büchern.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, das stimmt. Wobei der Bekanntheitsgrad für mich nicht wirklich eine Rolle spielt, nervös werde ich so oder so immer^^
      Danke :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  23. Hey ihr zwei :)

    Vielen Dank für euren Besuch auf meinem Blog <3
    Ich kenne leider beide Bücher nicht, aber ich wünsche euch noch viel Spaß beim Lesen ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke für den Gegenbesuch :) Und vielen Dank - mein Buch hat mir gut gefallen und Julia wird mit ihrem hoffentlich auch noch viel Spaß haben.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  24. Huhu!

    "Noah will nach Hause" steht schon auf meiner Wunschliste, da hat mich der Klappentext auch stark angesprochen! :-)

    Ich wusste gar nicht, dass es einen Film zu "Dampfnudelblues" gibt! Von der Autorin habe ich noch nichts gelesen, habe das aber noch vor.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich habe es auch nur zufällig erfahren - wir haben zufällig ARD reingeschalten und der Film lief dort^^ Band 1+3 wurden mittlerweile ebenfalls verfilmt, der dritte läuft meines Wissens gerade im Kino. Leider nicht hier in der Nähe... aber er wird bestimmt nächstes Jahr im Fernsehen kommen.
      Die ersten beiden Bücher kann ich dir empfehlen, sobald man sich an die Erzählart gewöhnt hat, sind sie unterhaltsam :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  25. Huhu ihr zwei,

    "Noah will nach Hause" hört sich nach einem schönen Buch an. Der Klappentext macht auf jeden Fall neugierig. :)
    "Dampfnudelblues" schreckt mich vom Cover her schon ab. XD Ich mag solchen Süddeutschen-Kram mit verschrobenen Charakteren nicht so. :P Und diese "Dorf-Krimis" sind auch nicht so ganz meins.

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      es gibt auch norddeutsche Krimis mit verschrobenen Charakteren und nicht alle süddeutschen sind... gewöhnungsbedürftig^^ Aber ich persönlich mag 'ungewöhnliche' Figuren und Regionalkrimis. Das ist alles Geschmackssache :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Stimmt :D Ich habe die "verschrobenen Norddeutschen" in der Familie, da fällt es vermutlich leichter, drüber hinweg zusehen. XD Ich lese aber auch fast nie norddeutsche Regionalkrimis... eigentlich bisher nur einmal, weil ein Nebenschauplatz meine kleine Heimatstadt war. xD

      Löschen
    3. Und bei mir wird es mit süddeutschen Charakteren ähnlich sein^^ Wobei ich wie gesagt generell interessante, ungewöhnliche Charaktere mag, egal woher sie kommen.
      So etwas ist immer ganz lustig - ich habe letztes Jahr auch einen Krimi gelesen, der in unserer Gegend spielt und eine Szene war auch direkt bei uns im Dorf^^

      Löschen