Dienstag, 9. August 2016

Gemeinsam Lesen #176

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Sternenregen
von Nora Roberts
Ich bin auf Seite 296 von 464. 
(hier gibt es Infos zum Buch)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Du bist aber nicht mehr allein." // Seite 296
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch bietet etwas komplett anderes, als ich erwartet hatte, aber man sieht auch an diesem Werk, dass Nora Roberts es einfach drauf hat und nicht umsonst so viele ihrer Bücher übersetzt und verkauft werden. Ich freue mich auf jeden Fall auf die beiden andere Bände.

4. Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu eurem SUB zählt? 

In meinem Regal nicht, nein. Aber ich muss zugeben, dass ich das ein oder andere eBook in meiner iBooks-Cloud rumfliegen habe, das ich nicht zu meinem SuB zähle. Das liegt einzig und allein daran, dass es öfter ja mal Aktionen gibt und man kostenlose eBooks laden kann. Die interessieren mich nicht immer auf den ersten Blick, aber oft denke ich: Gib ihnen eine Chance, auch wenn dir die Autoren nichts sagen. Problem daran ist nur, dass sie dann zwar runtergeladen sind, aber auch aus meinem Gedächtnis verschwinden.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Das Haupt der Welt" von Rebecca Gablé und bin auf Seite 555/861. Hier gibt es Informationen über das Buch.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Obwohl der König nach der Schlacht sofort die Verfolgung aufgenommen und stundenlang die Wälder durchkämmt hatte, waren Giselbert und Henning ihm entwischt."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es ist mein zweites Buch von Rebecca Gablé und bisher gefällt es mir sehr gut. Die Thematik ist interessant und die Geschichte animiert dazu, eigene Nachforschungen anzustellen, um abzugleichen, was tatsächlich passiert und was Fiktion ist. Aus der Geschichte heraus erkennbar ist es nicht, weil die Autorin die damalige Zeit sehr authentisch darstellt und auch die Figuren glaubhaft wirken.


4. Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu eurem SUB zählt? 

Da gibt es tatsächlich ein paar, auch wenn es hauptsächlich Lexika und Sachbücher sind. Beispielsweise zähle ich die englische Ausgabe von "Clockwork Angel" nicht zu meinem SuB, da ich die deutsche bereits gelesen habe. Auch die drei Bücher von Stephen Kings "Dunkler Turm"-Reihe, die ich mal geschenkt bekommen habe, zähle ich nicht zum SuB, da es Horror-Bücher sind und ich sie nie lesen werde. Sie stehen nur noch hier, weil ich mich nicht von Büchern trennen kann.

Was lest ihr gerade so? :)
Wir wünschen euch noch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Huhu ihr Zwei!

    Von Nora Roberts habe ich ein Buch im Regal stehen, aber eigentlich sind ihre Bücher nicht so mein Fall.
    Von Rebecca Gable wiederum wollte ich schon lange mal was lesen, allein schon weil die Cover ihrer Bücher so toll aussehen. "Das Haupt der Welt" klingt auch ganz interessant. Ich bin auf deine endgültige Meinung zu dem Buch gespannt, Kerstin!
    Fremdsprachige Ausgaben von Büchern zähle ich auch nur bedingt zu meinem SuB.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das ist ja alles Geschmackssache :)
      "Das Haupt der Welt" hat mir gut gefallen, allerdings muss ich sagen, dass ich "Das Lächeln der Fortuna" besser fand. Das kann natürlich daran liegen, dass ich mit der englischen Geschichte im 14. Jahrhunderts vertrauter bin als mit der 'deutschen' zur Zeit Ottos I. ... es sind aber auf jeden Fall beides sehr gute historische Romane und ich kann dir ihre Bücher empfehlen. Sie sind gut recherchiert, es gibt kaum Längen und die Figuren sind interessant.
      Eine Rezension zu "Das Haupt der Welt" wird es auf dem Blog nicht geben, aber du kannst meine Meinung hier nachlesen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hallo Julia und Kerstin :-)

    Nora Roberts habe ich früher auch mal gern gelesen; aber dann haben sich die Bücher doch irgendwie stark geähnelt. Aber der Schreibstil der Autorin gefällt mir auch. Von Rebecca Gablé sind mir die Bücher meist ein wenig zu dick ;-) und ich steh nicht ganz so auf historische Romane; obwohl die Geschichte bestimmt sehr spannend ist.

    Ich wünsche euch beiden viel Spaß beim Lesen und einen schönen Tag!

    Hier mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      dass die Bücher sich ähneln ist mir auch schon aufgefallen. Ich lese Nora Roberts auch definitiv nicht mehr so oft wie vor ein paar Jahren – sie hat mich circa vor 8 Jahren zum Lesen gebracht :) – aber so ab und zu mag ich sie doch ganz gerne mal lesen. Vor allem dieses Buch, weil es vor kurzem erst erschienen ist und sich so super angehört hat. :)

      Historische Romane sind auch nicht so meins :D

      Die liebsten Grüße und einen schönen Tag
      Julia

      Löschen
  3. Huhu,

    ich habe erst jetzt meine Kommentare von letzter Woche durchgeschaut und bin dabei auf eure Seite gestoßen. Da dachte ich, ich schaue gleich mal bei euch vorbei und lasse euch einen Kommentar da :)

    Freut mich, dass eure Bücher euch so gut gefallen. Das ist die Hauptsache. :) Ich habe in eurem Post vom letzten Mal gelesen, dass ihr beide den Sommer über zuhause bleibt. Da geht es euch wie mir :) Aber zuhause kann man es sich ja auch schön machen und gemütlich lesen. Bei schönen Wetter sogar auf dem Balkon oder dem Garten, falls man einen hat :)

    Ich wünsche euch beiden noch viel Spaß beim Lesen.

    Ganz liebe Grüße
    Myna von www.myna-kaltschnee.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Myna,

      danke für deinen nachträglichen Kommentar :)
      Dass einem die Bücher gefallen, ist die Hauptsache. Da hast du Recht :)
      Zuhause ist doch definitiv am schönsten. Davon, dass wir nicht in Urlaub fahren, lassen wir uns unseren (Lese-)Sommer auch nicht verderben :)

      Dir ebenso viel Spaß beim Lesen und die liebsten Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Huhu!

    Oh ja, das mit den kostenlosen eBooks kenne ich auch. Ich habe über 6.000 eBooks in meiner Cloud, und davon sind mit Sicherheit über 5.000 kostenlos gewesen... (Fluch und Segen, wenn man gerne englisch liest!) Deswegen habe ich mir inzwischen nur die rausgesucht, auf die ich tatsächlich noch Lust habe, und sie auf meine SUB-Liste bei Goodreads gesetzt.

    "Das Haupt der Welt" ist ja auch ein echter Wälzer! Bei historischen Büchern schreckt mich das immer ein bisschen ab, aber ich versuche schon seit einer Weile, mal wieder öfter historische Bücher zu lesen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ohje, so viele sind es bei mir definitiv nicht, haha :D Ich meinte so max. 20 :D
      Das ist ja auch vollkommen in Ordnung. Der Geschmack entwickelt sich mit uns mit. Mir geht es oft so, dass ich auf einige Bücher, die ich schon ewig besitze, auch überhaupt keine Lust mehr habe. Doof, wenn sie dann noch auf dem SuB liegen. Aber eBooks kann man ja schnell mal aus der Cloud kicken :)

      Die liebsten Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Hallo Julia und Kerstin

    Danke für Euren Besuch. Von beiden Autorinnen habe ich schon länger nichts mehr gelesen. Wird mal wieder Zeit.

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      danke für deinen Kommentar. Ich bin mit Sternenregen zwar noch nicht durch, aber mir gefällt es bisher sehr gut :) Eine Rezension wird wohl nächste Woche folgen!

      Die liebsten Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Hey,

    Ich weiß, dass ich mich - schon wieder - damit unbeliebt mache, wenn ich gestehe, dass ich Rebecca Gablé Bücher nicht mag. Sie sind mir zu dick, zu langatmig und ja ... keine Ahnung. Zweimal hab ich mich durchgekämpft und es waren beide Male keine schönen Erlebnisse gewesen. Ich bin total der Anti-Schmöker-Typ. XD

    Zu Nora Roberts kann ich nichts sagen denn - omg *Unbeliebtheitsskala schießt durch die Decke* - ich hab noch nichts von ihr gelesen. XD
    Meine Freundin im Internat hat mir zwar 24/7 von Wilde Lupinien vorgeschwärmt und ich hab mir die Filme mit ihr anschauen müssen (zählt das) und dann gab es zwanzig Stunden Vorträge über den nackten Typ auf dem Bärenfall (DAFUQ) deshalb keine Ahnung. Nie was gelesen von der Frau, und auch nicht vor.

    Euch beiden wünsch ich natürlich viel viel Spaß mit euren Büchern
    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      unbeliebt machst du dich sicher nicht :)
      Ich bin auch kein mega Fan von ihr, aber sie hat mich damals als Teenager zum Lesen gebracht. Von daher lese ich ab und zu auch noch gerne ein paar Bücher von ihr :) Obwohl das hier auch mehr so ein Cover-Kauf war :D

      Die liebsten Grüße
      Julia

      Löschen
    2. Hey,

      noch eine kurze Anmerkung meinerseits - "Wilde Lupinen" ist von Charlotte Link, nicht Nora Roberts. Ich habe gerade angefangen, das Buch zu lesen. Deine Äußerung über einen nackten Typ auf einem Bärenfall klingt aber nicht gerade motivierend...

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  7. Hallo Kerstin, hallo Julia,

    während Nora Roberts ja sogar nicht meins ist, finde ich den Roman von Rebecca Gable ansprechend. Ich habe auch noch ein Buch von ihr hier stehen, allerdings ungelesen.


    Hier ist mein Beitrag.

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      welches Buch von Rebecca Gablé hast du denn noch bei dir stehen? :)
      "Das Haupt der Welt" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen; ich fand zwar "Das Lächeln der Fortuna" besser, aber das Niveau von diesem Buch ist auch sehr hoch.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Hey :)
    Ich kenne beide Lektüren nicht, aber von Nora Roberts sieht man ja wirklich eine Menge. Allerdings haben mich ihre Bücher nie wirklich interessiert. Ich wünsche euch beiden aber noch viel Spaß beim Lesen.
    Das Problem mit dem kostenlose E-Books kaufen kenne ich. Ich habe das auch eine Weile gemacht aber irgendwann hat es mich einfach nur noch genervt und seitdem ich wirklich darauf achte, welche Bücher ich mir zulege (was mein Interesse angeht), passiert das nur noch ganz selten.
    Ich zähle ebenfalls englische Bücher, die ich bereits auf Deutsch gelesen habe, nicht auf meinen SuB. Das Buch ist ja schon gelesen und man besitzt es dann ja nur in einer anderen Ausgabe.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell,

      sehr weise Entscheidung. Aber manchmal ist das Cover einfach wunderschön oder man hat entfernt schon von dem Buch gehört und schwups ist es im Einkaufswagen :) Mittlerweile mache ich das auch meistens so; allerdings kann ich nicht immer widerstehen. So wie bei dir anscheinend auch :)

      Die liebsten Grüße
      Julia

      Löschen
  9. Hey Kerstin,

    danke für deinen Kommentar. Für mich gibt es eigentlich keinen bestimmten Grund, warum ich Harry Potter jetzt nochmal lesen möchte. Ich wollte das schon länger, einfach weil ich die Bücher erst einmal gelesen habe, damals, direkt nach Erscheinen, und meine Erinnerungen ausschlißelich auf den Filmen basieren. Und es ist tatsächlich interessant, wie gut die Filme sind (zumindest von Teil 1 kann ich das schon sagen), aber auch, wie viel eben nicht gezeigt wurde. Aber wenn ich durch bin werde ich wohl tatsächlich auch den 8. Band lesen ;)

    Oh, von Gablé habe ich schon so viel gutes gehört, aber leider noch nie etwas von ihr gelesen... Hoffentlich ergibt sich das bald mal. Ich wünsche dir viel Spaß mit der Lektüre!

    Liebe Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich habe die Bücher schon mehrmals gelesen :) Den ersten Band habe ich gelesen, als ich 7 war, aber Band 4 erst kurz vor Erscheinen des 5. Bandes. Die letzten drei Bände habe ich dann sofort nach ihrem Erscheinen gelesen. Dann habe ich für einige Jahre jedes Jahr einen Re-Read gemacht... ich glaube, Band 1 habe ich schon mehr als 10x gelesen. Ich habe die Reihe wirklich sehr geliebt.
      Die Filme mag ich auch gerne (bei Buchverfilmungen muss es für mich nicht immer exakt verfilmt werden), aber einige meiner Lieblingsszenen aus den Büchern habe ich schmerzlich vermisst.
      Den achten Band werde ich auch lesen, aber Vorfreude habe ich eben nicht. Ich kenne den Plot schon (Spoiler durch das Theaterstück, die mit der Veröffentlichung der Originalausgabe bestätigt wurden) und obwohl viele die Handlung gut finden, bin ich leider enttäuscht. Als Stück ist es bestimmt großartig umgesetzt, aber der Plot an sich sagt mir nicht zu. Das ist ja aber auch alles Geschmackssache :)

      Danke. Das Buch hat mir gut gefallen (4 Sterne), aber "Das Lächeln der Fortuna" hat mir mehr zugesagt, das war ein absolutes Highlight für mich. Wenn du also die Gelegenheit hast, solltest du etwas von ihr lesen, ich kann dir ihre Bücher empfehlen :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Hallo Kerstin,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    @Julia: Nora Roberts hat mich früher aufgeregt, weil ihre Heldinnen oft lange Jungfrauen waren. Ich empfand es als irgendwie weltfremd. Die letzten Bücher, die ich gelesen habe, waren hingegen in Ordnung.

    @Kerstin: Viel Spaß noch mit Deinem Buch.

    Liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Da kann ich dir nur Recht geben; das ist in diesem Buch auch wieder der Fall :D
      Ich lese sonst sehr viele Thriller und Krimis und manchmal auch Horror. Da sind ihre Bücher dann immer eine Erfrischung zwischendurch! :)

      Die liebsten Grüße
      Julia

      Löschen
  11. Hallo ihr Beiden:)

    ich muss gestehen, dass ich bisher nocht nichts von Nora Roberts gelesen habe. Das muss ich mal nachholen.

    Aber ich bin begeisterte Leserin von Rebecca Gablé. Besonders die Waringham-Saga hat mir sehr gut gefallen. Einzige Ausnahme ist genau dieses Buch, mit dem ich einfach nicht warm geworden bin, obwohl es wirklich sehr gut recherchiert ist. Ich bin daher sehr gespannt auf deine Meinung und wünsche dir noch viel Spaß bei lesen! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Nora Roberts hat viele gute Bücher, ich kann es dir empfehlen, einmal eines auszuprobieren :)
      Von der Waringham-Saga habe ich erst den ersten Band gelesen, aber der war für mich auch ein Jahreshighlight und die anderen Bände möchte ich auch bald lesen.
      Ich muss sagen, dass "Das Haupt der Welt" mir ganz gut gefallen hat (4 Sterne). Es ist nicht so gut wie "Das Lächeln der Fortuna" und konnte mich nicht so sehr fesseln, aber die Geschichte ist trotzdem interessant. Mir haben vor allem die Einblicke in die 'heidnischen' Bräuche gut gefallen. Meine Meinung kannst du, wenn du möchtest, hier nachlesen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  12. Hey ihr beiden,

    ich kenne noch keins der beiden Bücher, wünsche euch beiden aber noch viel Spaß beim lesen :) Oh an meine E Books hab ich irgendwie gar nicht gedacht bei der Frage 4. Da hab ich auch ein paar, die ich nicht zähle, da ich sie wahrscheinlich nie lesen werde. Bücher, die ich wirklich nicht lesen will, verschenke ich immer.

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke :) Ich hatte den zumindest, mein Buch hat mir gut gefallen.
      Ich kann mich leider nicht von Büchern trennen (es fällt mir sehr schwer, selbst wenn ich das Buch schlecht fand), also stehen diese 'unerwünschten' Bücher einfach in einer hinteren Ecke meines Regals. Ich habe aber auch schon, selten, Bücher weitergegeben.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  13. Hey ihr Zwei,

    ich habe leider keins von euren Büchern bis jetzt gelesen, aber Nora Roberts klingt echt interessant. Muss unbedingt mal ein Buch von ihr lesen.

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Nora Roberts hat einige sehr gute Bücher. Gerade ihre Trilogien sind empfehlenswert, aber es gibt auch Einzelbände, die gut zum "Einstieg" geeignet sind. Es gibt eigentlich nur wenige Bücher der Autorin, die mir nicht gefallen haben.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  14. Huhu ihr zwei!

    Von Nora Roberts habe ich schon öfter gehört, aber gelesen noch nie etwas. Ich glaube, sie schreibt auch nicht so sehr in dem Genre, das ich gerne lese. ;)
    Und Julia hat mich daran erinnert, dass ich auch einige eBooks besitze, die ich nicht zu meinem SuB zähle, aus genau denselben Gründen. xD Die hatte ich komplett vergessen. XD

    Historische Romane sind auch nicht so meins... aber gehört habe ich von Rebecca Gablé auch schon viel positives. :)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      sowohl Nora Roberts als auch Rebecca Gablé schreiben gute Bücher in ihren Genres (Liebesromane und Krimis bzw. Historische Romane und Krimis), aber es ist natürlich alles Geschmackssache :)
      Ja, kostenlose eBooks sind einerseits sehr gut, andererseits vergisst man sie aber wirklich schnell^^

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  15. Hallo ihr beiden, :)
    ich kenne beide Bücher nicht, aber das Cover von "Sternenregen" sieht sehr, sehr schön aus. :)
    Viel Spaß noch beim Weiterlesen. :)
    E-Books zähle ich alle zu meinem SuB, aber wenn ich kostenlose E-Books sehe und sie mich nicht interessieren, lade ich sie mir trotzdem nicht runter. Ich meine, wozu? :D Bei E-Books kann es wirklich schnell passieren, dass man sie vergisst, nach dem Motto: Aus den Augen, aus dem Sinn.^^

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke, wir fanden unsere Bücher beide gut :)
      Bei mir ist es bei kostenlosen eBooks so, dass ich sie mir lade, auch wenn ich sie vielleicht nicht gekauft hätte - einfach, weil die Inhaltsangabe interessant klingt und ich (ähnlich wie Julia) denke, dass ich dem Buch so eine Chance geben kann. Das heißt nicht, dass mich das Buch nicht interessiert ;) Aber ja, eBooks kann man leicht vergessen, gerade die von Amazon, wenn man nur eine Kindle-Leseapp hat.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  16. Hallöchen ihr zwei,

    ich komme leider erst heute zum Gegenbesuch.
    Im Urlaub kann ich mich meist abends nicht mehr aufraffen, nochmal nach oben zum PC zu laufen :D

    Von Rebecca hab ich erst "Das Lächeln der Fortuna" gelesen und geliebt. Der zweite und dritte Band wartet bereits auf mich. Leider haben andere Bücher im Moment noch Vorrang...

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      kein Problem, das ist verständlich^^
      Ich habe auch Band 2-4 der Waringham-Saga auf dem SuB, aber wie bei dir haben andere Bücher Vorrang. Es sind ja auch ziemliche Wälzer...

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  17. Hallo ihr zwei,
    tut mir leid, leider komme ich erst heute zum Gegenbesuch.
    Wie die liebe Kerstin gestern schon auf meinm Blog gesehen hat, habe ich bis gestern noch "Sommersterne" gelesen, was ich aber gestern schon beendet habe ;)
    HIER ist meine Rezenion dazu ♥

    Eure Bücher sagen mir leider nichts, aber hören sich interessant an.

    Mir geht es bei Frage 4 genauso wie Kerstin, ich habe doch einige Bücher im Regal stehen, die ich nie lesen werde weil sie mich einfach nicht mehr interessieren. So leid es mir auch tut. :(

    Ganz liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      kein Problem :) Die Rezension werde ich mir gleich anschauen.
      "Das Haupt der Welt" hat mir auf jeden Fall gut gefallen und ich kann das Buch empfehlen, aber die Bücher von Gablé sind allesamt Wälzer, also braucht man Zeit.
      Mir ist es Gott sei Dank noch nie wirklich so gegangen, dass ich Interesse an Büchern verloren habe, die ich mir gekauft habe... höchstens, dass ich mich ärgere, wenn eine Reihe mir nicht zusagt und ich schon Folgebände besitze. Aber ich kann mir vorstellen, dass es blöd ist, sich auf ein Buch gefreut zu haben und nun ist keine Lust mehr da. Noch ärgerlicher ist es, wenn man etwas geschenkt bekommt und es ein Fehlgriff war. :/

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  18. Hallöchen Ihr's,

    das Haupt der Welt wollte ich mir schon des Öfteren zulegen, weil es ja richtig gut sein soll. Aber mein Sub hindert mich daran, denn der geht schon quasi durch die Decke. ;-)

    Da kann ich nur viel Spaß beim Witerlesen wünschen.

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      nicht nur dein SuB, meiner ist auch zu groß - aber immerhin habe ich so noch für eine Weile genug Lesestoff^^
      "Das Haupt der Welt" ist meiner Meinung nach nicht so gut wie "Das Lächeln der Fortuna", aber es hat mir trotzdem gut gefallen. Das Buch ist gut geschrieben, interessant und wirklich gut recherchiert. Ich kann es empfehlen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  19. Hallo ihr,

    sorry für meinen späten Gegenbesuch, momentan bin ich etwas blog-faul :)

    Von Nora Roberts habe ich ein Buch gelesen. Das war "Die falsche Tochter". War ganz gut. Ich hatte mir vorgenommen, noch ein paar von ihr zu lesen, aber irgendwie komme ich dazu nicht. Bisher ist auch das Interesse nicht so groß.

    Das mit den kostenlosen E-Books kenne ich leider. Aber ich hab nicht sooo viele davon, da ich sie dann meist doch nicht lese. Irgendwie ist das mit dem E-Reader eh verzwickt, da fallen die ungelesenen nicht so ins Auge. Deswegen hab ich mir mal bei Lovelybooks ein Bücherregal für meinen SUB angelegt und stöbere dann dort. Ist beinahe übersichtlicher, als in meinen eigenen vier Wänden. :D


    Liebe Grüße,
    Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvi,

      die Vorteile eines virtuellen Bücherregals habe ich auch schon bemerkt. Ich stöbere auch meistens dort. Die ungelesenen Bücher zuhause, die ungelesenen eBooks im Reader. Einfach alles zu unübersichtlich :D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  20. Hey :)

    Ich komme leider erst heute zum Gegenbesuch, aber das Internet war im Urlaub irgendwie ne Rarität ;)
    Ich liebe Bücher von Nora Roberts und "Sternenregen" habe ich auch schon angefangen und finde es schon etwas anderes als ihre anderen Bücher aber gut :)

    Das Buch von Kerstin kenne ich leider nicht, aber es klingt interessant. Ich habe auch glaube ich ein Buch der Autorin hier stehen :)

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      danke für deinen Kommentar.
      Ich fand das Buch auch ein bisschen "anders", vor allem, weil ich mit dem Fantasy-Anteil nicht wirklich gerechnet habe :) Aber ich fand es auch ziemlich gut.

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen