Sonntag, 21. August 2016

Bücher von der Wunschliste | H


Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben :)



Auch heute stellen wir euch eine kleine Auswahl aus unseren Wunschlisten vor - diese Woche Titel mit dem Buchstaben "H". Viel Spaß!

"Oldtimer"


Hide | Jennifer Rush
Loewe | Broschiert | 272 Seiten | 10. März 2014 | ISBN – 978-3785575178

Inhalt
Anna und den Jungs ist die Flucht vor der Sektion gelungen und sie haben sogar einige Hinweise auf ihre eigene Herkunft erbeuten können. Nur wie lange können sie sich dieser mächtigen Organisation entziehen? Als sie auf eine Spur stoßen, die offenbar zu Annas Schwester führt, müssen sie erneut ihre Deckung aufgeben. Die Suche nach der eigenen Vergangenheit treibt Anna unaufhörlich an. Falls Teile ihrer Familie überlebt haben, müssen die vier sie finden. Koste es, was es wolle. Doch tappen sie vielleicht gerade dadurch in eine raffinierte Falle?

Ich fand den ersten Teil der Reihe sehr gut und bin gespannt, wie es im zweiten Teil weiter geht.

Aktuelles Buch


Hidden Bodies: Ich werde dich finden | Caroline Kepnes
Ink | Broschiert | 544 Seiten | 1. Juni 2016 | ISBN – 978-3863960940

Inhalt
Nachdem seine Beziehung mit Beck ein ziemlich abruptes Ende nahm, ist der Buchhändler Joe Goldberg fest entschlossen, seine Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen. An die Kollateralschäden, die seine Suche nach der wahre Liebe in den letzten Jahren gefordert hat (oder die Orte, an denen ihre Überreste vergraben liegen), möchte er von jetzt an lieber nicht mehr denken. Eigentlich ist Los Angeles die letzte Stadt, in der Joe jemals hätte leben wollen, doch für einen Neuanfang scheint sie die perfekte Wahl. Es gelingt ihm problemlos, sich bei den "Möchtegerns" in Hollywood einzufügen und deren kalifornischen Lebensstil anzunehmen. Doch während die Menschen in L.A. auf nichts anderes als sich selbst fixiert sind, kann Joe nicht aufhören, über seine Schulter zu blicken. Das, was in der Vergangenheit geschehen ist, schwebt über allem, was er tut, und jedem Schritt, den er geht. Denn manche Leichen bleiben nicht für immer vergraben ...

Eine Freundin hat das Buch vor ein paar Tagen fertig gelesen und hat es mir empfohlen.

Neuerscheinung


Hier musst du glücklich sein | Lisa Heathfield
Carlsen | Hardcover | 304 Seiten | 22. Dezember 2016 | ISBN – 978-3551583383

Inhalt
Eine kleine Gemeinschaft, abgeschottet von der Welt. Hier ist Pearl aufgewachsen und hier fühlt sie sich sicher, denn ihr Oberhaupt Papa S. beschützt sie alle vor der vergifteten Welt da draußen. Doch als sich der gleichaltrige Ellis und seine Familie ihrer Gemeinschaft anschließen, wird Pearls Weltbild auf die Probe gestellt: Ellis wächst Pearl täglich mehr ans Herz – und er scheint nicht an die Lehren von Papa S. zu glauben! Langsam wird auch Pearl klar, dass sie fliehen müssen, um sich zu retten …

Carlsen hat sehr oft Bücher, die danach klingen, für mich gemacht worden zu sein. Das hier ist auch so ein Buch, das super klingt und das ich mir auf jeden Fall anschauen werde.


"Oldtimer"


Haus der Erinnerungen | Barbara Wood
Fischer | Taschenbuch | 288 Seiten | 1. Februar 1993 | ISBN – 978-3596109746

Inhalt
Andrea, eine junge Frau aus Los Angeles, wird von ihrer Mutter nach England geschickt, um den sterbenden Großvater zu besuchen. Die Reise kommt ihr gerade recht, da sie Abstand gewinnen will, um über die Trennung von ihrem Freund nachzudenken. Andererseits fühlt sie sich unbehaglich bei der Vorstellung, jetzt ihre Familie kennenzulernen, von der sie fast nichts weiß, die sie nur aus Briefen kennt. Als sie das Haus ihrer Großeltern betritt, wird sie überschwenglich von ihrer Großmutter willkommen geheißen, und dennoch ist ihr unheimlich zumute. - Sie sieht am Fenster Kinder, die nur sie erkennt; sie hört Klavierspiel, das andere nicht wahrnehmen. Wird sie von der Gegenwart in die Vergangenheit versetzt? Wer ist sie: Andrea, die junge Frau aus Los Angeles, oder Jennifer, eine viktorianische Lady, die an gebrochenem Herzen starb?

Dieses Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste... ich weiß gar nicht mehr warum. Ich glaube, weil die Geschichte gut klang.

Aktuelles Buch


Heart and Brain | The Awkward Yeti
Andrews McMeel Publishin | Taschenbuch | 144 Seiten | 20. Oktober 2015 | ISBN – 978-1449470890

Inhalt
From paying taxes and getting up for work to dancing with kittens and starting a band, readers everywhere will relate to the ongoing struggle between Heart and Brain.
Heart and Brain: An Awkward Yeti Collection illustrates the relationship between the sensible Brain and its emotionally driven counterpart, the Heart.

Ich liebe die Comics von Awkward Yeti, besonders die, die sich um den menschlichen Körper drehen... also ist dieses Buch ein Muss.



Neuerscheinung


Henkersmarie | Astrid Fritz
Rowohlt | Taschenbuch | 25. November 2016 | ISBN – 978-3499268403

Inhalt
Rothenburg ob der Tauber, um 1540: Maria wächst als Henkerstochter heran. Dem Mädchen ist der Beruf des Vaters eine fremde Welt. Nur zu deutlich spürt sie, dass sie gemieden wird − gelten Henker und ihre Familien doch als «Unehrliche». Als sie alt genug ist, nimmt ihr Vater sie zum ersten Mal zu einer Hinrichtung mit. Danach schwört sie, diese Welt für immer hinter sich zu lassen. Aber ihre Eltern haben andere Pläne: Sie soll den Sohn und baldigen Nachfolger des Freiburger Henkers heiraten. Bleibt ihr nur die Flucht?

Ich mag historische Romane... und da die Autorin aus meiner Gegend kommt, will ich schon lange ein Buch von ihr lesen.

Habt ihr eines dieser Bücher schon gelesen
und wenn ja, wie hat es euch gefallen?
Oder steht etwas auf eure Wunschliste?

Auf eure Kommentare freuen wir uns schon.

Kommentare:

  1. Hallo! :D
    Also "Heart and Brain | The Awkward Yeti" landet bestimmt auf meine Leseliste u_u denn ich liebe Comics und habe von kurzem "Hotel Hades" von Katharina Greeve zum zweiten Mal gelesen u_u Es ist so lustig, kann ich euch nur empfehlen :)

    Liebe Lesegrüße,
    Lumina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich kann alles von Awkward Yeti empfehlen, auch die Internet-Comics sind sehr unterhaltsam :) "Hotel Hades" kenne ich nicht, aber ich habe mich gerade ein bisschen darüber informiert und es klingt interessant.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen