Samstag, 21. Mai 2016

Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017

Ich bin zufällig auf die "Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017" auf LovelyBooks gestoßen und da sie sehr interessant klang, habe ich beschlossen, auch diese weitere Challenge zu machen :)

Die Regeln:
1. Jeden Monat bekommt ihr zwei Aufgaben zu einem Tierkreiszeichen. Die Aufgaben beziehen sich immer auf eine negative und eine positive Charaktereigenschaft.
Für jede gelöste Monatsaufgabe gibt es ein Totem (Punkt).

2. Zusätzlich bekommt ihr von uns 12 Jahresaufgaben, die ihr über den gesamten Challengezeitraum lösen könnt. Die sind sozusagen eure Joker, falls ihr mal eine Monataufgabe nicht lösen könnt. Diese sind dafür etwas aufwändiger bzw. kniffliger.
Für jede Jahresaufgabe gelöste Jahresaufgabe gibt es ein Totem.

3. Wie auch letztes Jahr bekommt ihr die doppelten Totems, wenn ihr die Monatsaufgaben zu dem Tier löst, was euer Sternzeichen ist.
– Kerstin
Mai - Biber (20.04.-20.05.)
Der Biber ist ausdauernd und gestaltet seine Umwelt oft selbst um. Zudem ist er sicherheitsliebend. Das macht ihn aber auch gleichzeitig starr und unflexibel.

1) Wir gehen auf Nummer sicher und lesen ein Buch von einem bereits bekannten Autor, damit wir wissen, worauf wir uns einlassen.
2) Flexibilität hat für den Biber keine Bedeutung. Deswegen lesen wir diesen Monat ein Hardcover.
  • David Sedaris - Sprechen wir über Eulen - und Diabetes | Rezension

Juni - Hirsch (21.05.-20.06.)
Der Hirsch ist sehr freundlich und kommunikativ, daher wirkt er sehr umgänglich. Leider hat er auch eine sehr unruhige Ader und ist für seine Nervosität bekannt.

1) Auch Bücher können kommunikativ sein. Viele haben Kapitelüberschriften, die auf den Kapitelinhalt schließen lassen. Aus diesem Grund müsst ihr ein Buch lesen, dessen Kapitel richtige Überschriften haben und nicht nur aus einer Nummernfolge bestehen.
  • Cassandra Clare - City of Fallen Angels | Rezension
2) Um unsere unruhige Art zu zeigen, lesen wir für die zweite Aufgabe diesen Monat Bücher, mit einem unruhigen Cover, auf dem viel los ist. 
(Es gelten: Schnörkel, Viele Gegenstände, bunte Farben. Es gelten nicht: Unifarben, klare Linien, Zahlen)
  • Terry Pratchett - Die Farben der Magie | Rezension

Juli - Specht (21.06.-22.07.)
Der Specht ist ein Nestbauer. Dazu ist er sehr emotional und mitfühlend. Trotzdem kann er sehr launisch sein und ist oft introvertiert.

1) Wir wollen im Juli auch sehr emotional werden und lesen deswegen ein Buch, das uns mit seiner Geschichte rührt.
  • Jodi Picoult  - Zerbrechlich | Meinung
2) Weil wir aber auch sehr introvertiert sind, lesen wir ein Buch das zu dieser Eigenschaft passt. Lest einen Einzelgänger (Einen Einzelband)
  • Maria Väth - Erstens bist du anders und zweitens bist du du | Rezension

August - Lachs (23.07.-22.08.)
Der Lachs ist ein offenes und großzügiges Tier, aber oft auch arrogant und bestimmend. Er zwingt anderen gerne seinen Willen auf.

1) Lest ein Buch, das jemand euch geschenkt hat.
  • Julia Adrian - Die dreizehnte Fee: Erwachen | Rezension
2) Ich habe für euch in euren Leselisten gestöbert und für jeden Teilnehmer ein Buch ausgesucht, das diesen Monat gelesen werden muss, um das Totem zu bekommen. Ich zwinge euch somit meinen Willen auf.
  • Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher | Rezension

September - Braunbär (23.08.-22.09.)
G E B U R T S M O N A T
Der Bär ist sehr naturverbunden, aber auch pedantisch und überkritisch. 

1) Lest ein Buch mit Natur auf dem Cover. Also Wald, Blumen oder Landschaften.
  • A.M. Burns & Caitlin Ricci - Running with the Pack | Rezension
2) Lest ein Buch mit einem Titel der aus genau drei Wörter besteht.
  • Sylvia Day - Dream Guardians: Verlangen | Meinung

Oktober - Rabe (23.09.-22.10.)
Der Rabe ist kommunikativ und sehr diplomatisch. Auf der anderen Seite ist der Rabe aber auch sehr blauäugig und hat keine eigene Meinung.

1) Lest ein Buch mit einem langen Titel. (mind. 5 Wörter)
  • Jack Thorne, Joanne K. Rowling und John Tiffany - Harry Potter und das verwunschene Kind (6 Wörter) | Rezension
2) Lest ein Buch, das sehr gehypt wurde bzw. wird.
  • J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Gefährten | Rezension

November - Schlange (23.10.-22.11.)
Die Schlange ist geheimnisvoll und unergründlich, aber auch ausdauernd und sehr scharfsinnig.

1) Ein Buch mit Himmelskörpern, wie Sonne, Mond und Sternen auf dem Cover.
  • Charlotte Lucas - Dein perfektes Jahr | Rezension
2) Lest das Buch, das schon am längsten auf eurem SuB liegt.
  • Alice Hoffman - Die Eiskönigin | Meinung

Dezember - Eule (22.11.-22.12.)
Die Eule ist ein sehr weises Tier und steht immer mit einem guten Rat zur Seite. Hierbei kann sie jedoch auch sehr dominieren und zudem etwas taktlos sein. 

1) Lest ein Buch auf dem eine Coverfarbe dominiert, also fast ausschließlich vorhanden ist. 
  • Audrey Carlan - Calendar Girl: Ersehnt (orange) | Rezension
2) Lest ein Buch, in dem ein weiser Ratgeber eine wichtige Rolle spielt. 
(z.B. Gandalf aus Herr der Ringe oder wenn die Protagonistin mit ihren Problemen immer zur Mutter/zum Vater geht.)
  • J.R.R. Tolkien - Der kleine Hobbit (Gandalf) | Meinung

Januar - Gans (22.12.-19.01.2017)
Die Gans ist ausdauernd und ehrgeizig, aber auch eigensinnig und schwermütig. Sie mag keine Veränderung.

1) Weil ihr so lange durchgehalten habt, dürft ihr diesen Monat ein Wunschbuch lesen.
  • Nora Roberts - Sternenregen | Meinung
2) Weil ihr keine Veränderung mögt, lest einen Band einer Reihe. Dieses darf nicht der erste oder letzte Teil sein.
  • Nora Roberts - Sternenfunken (Band 2/3) | Meinung

Februar - Otter (20.01.-18.02.)
Der Otter ist sehr erfinderisch und fortschrittlich. Zudem ist er ein Familienmensch. Trotzdem ist er sehr unangepasst und freiheitsliebend.

1) Lest ein Buch dessen Autor oder Protagonist mit dem Namen eines nahen Verwandten.
  • Ben Aaronovitch - Fingerhut-Sommer (Thomas Nightingale) | Meinung
2) Lest ein Buch mit einem Widerspruch im Titel.
  • Sebastian Niedlich - Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens | Meinung

März - Wolf (19.02.-20.03.)
Der Wolf ist vorsichtig und sensibel. Dabei auch sehr anpassungsfähig und gerechtigkeitsliebend. Zudem aber auch auf oft unentschlossen und ängstlich.

1+2) Lest in diesem Monat zwei Bücher, die zueinander passen. 
Entweder dadurch, dass sie den gleichen Autor haben, die gleiche Coverfarbe, den gleichen Gegenstand auf dem Cover oder auch das gleiche Wort im Titel (Artikel und Konjunktionen zählen hier nicht).
  • Julie Kagawa - Das Schicksal der Feen | Meinung
  • Julie Kagawa - Die Rache der Feen | Meinung

April - Falke (21.03.-19.04.)
Der Falke ist ein Einzelgänger und eine Führungspersönlichkeit, hierbei kommen ihm seine Ungeduld und sein egozentrisches Verhalten zugute.

1) Eine Führungsperson sagt immer wo es langgeht. Deswegen lest ihr in diesem Monat bitte den ersten Band einer Reihe.
  • Lasse Holm - Demetrios-Trilogie (1): Der Römer | Rezension
2) Weil der Falke so ungeduldig ist, könnt ihr euch nicht viel mit dicken Büchern rumschlagen. Lest deswegen ein Buch mit weniger als 350 Seiten.
  • Elizabeth Rudnick - Beauty and the Beast Novelization (288 Seiten) | Meinung

Jahresaufgaben (9/12):


1) Lest ein Buch mit einer Feder auf dem Cover 
2) Bastelt ein indianisches Lesezeichen und hängt ein Bild davon an euren Sammelbeitrag

3) Macht ein Selfie von euch und eurem Tier und hängt ein Bild davon an euren Sammelbeitrag.

4) Indianer wohnen in Tipi d.h. sie zelten. Schreib einen kurzen Text darüber, wie für dich das perfekte Campingwochenende aussieht und poste diesen in deinem Sammelbeitrag. Der Text muss genau 200 Wörter haben. ✔
Ich bin nicht wirklich ein Naturmensch, vor allem aufgrund meiner Pollenallergie, aber wenn ich ein Campingwochenende planen würde, sollte es in einer schönen Umgebung stattfinden - idealerweise aber relativ nahe Zuhause, damit wir im Falle von schlechtem Wetter keinen weiten Weg haben, aber auch gerne bei einem See, damit wir bei schönem Wetter baden gehen und uns sonnen können. Falls wir wegfahren, würden wir das denke ich mit dem Auto und nicht mit dem Fahrrad tun, damit wir alles problemlos transportieren können, was wir brauchen. Auf jeden Fall würde ich es mit meiner Familie oder sehr guten Freunden machen wollen, denn ohne gute Gesellschaft würde es gar keinen Spaß machen. Hoffentlich hätten wir auch jemanden dabei, der das Zelt aufbauen kann, da ich so etwas noch nie gemacht habe. Es gäbe vermutlich keine besonderen Aktivitäten wie Lagerfeuer oder so, da ich damit nicht wirklich etwas anfangen kann, aber wir würden uns bestimmt zusammensetzen, über alles mögliche reden und gemeinsam die Natur genießen. Idealerweise hätten wir perfektes Wetter, nachts angenehme Temperaturen und keine Probleme mit nervigen Insekten, sodass wir eine unbeschwerte Zeit zusammen verbringen könnten. Das Wochenende sollte einfach dafür dienen, dass wir eine schöne Zeit haben und uns entspannen können.

5) Teile mit uns dein bestes Grillrezept. Egal ob Fleischmarinade, Salatbeilage oder Kräuterbutter. ✔
Wir haben im Internet ein Rezept für gegrilltes Eis gefunden, das ziemlich gut funktioniert hat - auch wenn wir einiges weggelassen haben.

Zutaten
4 Kugeln Eis (Vanille)
7 TL Puderzucker
4 kleine Tortenboden (Torteletts)
6 Eiweiß

Vorgehen
  1. Das Eiweiß mit dem Puderzucker sehr steif schlagen.
  2. Auf jedes der Torteletts eine große Kugel Vanilleeis setzen. Nun das Eis mit dem Eischnee vollständig umhüllen. 
  3. Im vorgeheizten Backofen (oder im Kugelgrill) bei 200 Grad Umluft kurz backen. Wenn der Eischnee eine bräunliche Färbung hat, herausnehmen und sofort servieren. 

6) Baue ein Totem aus deinen vier Lieblingsbüchern und hänge ein Foto davon an deinen Sammelbeitrag. 

7) Erlese das Wort MANITU. Dazu musst du je ein Buch lesen dessen Titel mit einem Buchstaben des Wortes anfängt. Bücher, die für die Challengeaufgaben gelesen werden, zählen hierfür nicht. ✔
  • Mopsfluch | Martina Richter | Rezension
  • Aschenkindel | Halo Summer | Meinung
  • Nur ein Tag | Gayle Forman | Meinung
  • Imperfect Love | Isabella White | Rezension
  • Tod im Tower | Emma Goodwyn | Meinung
  • Und ein ganzes Jahr | Gayle Forman | Meinung
8) Fotografiere deinen Lieblingsplatz draußen und hänge das Foto an deinen Sammelbeitrag. ✔

9) Erlese 3 der 4 Elemente anhand der passenden Coverfarbe. ✔
Erde=schwarz
Feuer=gelb
Wasser=grün
Luft=weiß
Bücher, die für die Challengeaufgaben gelesen werden, zählen hierfür nicht.
  • Erde / schwarz: Ken Liu - Die Schwerter von Dara | Rezension
  • Feuer / gelb: Alexandra Pilz - Zurück nach Hollyhill | Rezension
  • Wasser / grün: Rita Falk - Dampfnudelblues | Meinung
10) Gestalte ein indianisches Buchcover. Dazu kannst du basteln, malen oder am Pc etwas designen. Hänge ein Bild davon anschließend an deinen Sammelbeitrag

11) Fotografiere deinen Leseplatz und hänge das Bild an deinen Sammelbeitrag. ✔

12) Wir können zwar keinen Sonnentanz veranstalten, aber Musik miteinander teilen. Erstelle eine Playlist mit deinen zehn liebsten Sonnenhits und poste sie in deinem Sammelbeitrag. ✔
  1. Ab in den Süden | Buddy (klick)
  2. Sun of Jamaica | Goombay Dance Band (klick)
  3. Sky's Still Blue | Andrew Belle (klick)
  4. Hot Summer | Monrose (klick)
  5. Walking on Sunshine | Katrina & The Waves (klick)
  6. Sunshine Reggae | Laid Back (klick)
  7. Bailando | Loona (klick)
  8. Summer Love | Mark Medlock (klick)
  9. El Temperamento | Marquess (klick)
  10. Asereje | Las Ketchup (klick)

Totems: 35 (24+2+9)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen